MdL Hein­rich Rudrof: “För­de­runq in Höhe von 4.955.000 Euro für Bau­pro­iek­te im Bam­ber­qer Land”

„4.955.000 Euro für ins­ge­samt l4 Bau­pro­jek­te ist eine fan­ta­sti­sche För­de­rung für unse­re Regi­on. lch freue mich sehr, dass wir für die nach­ste­hend auf­ge­führ­ten kom­mu­na­len Hoch­bau­maß­nah­men eine so umfang­rei­che För­de­rung bekom­men”, so Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Hein­rich Rudrof. Das Baye­ri­sche Finanz­mi­ni­ste­ri­um hat die Zuwei­sun­gen heu­te bekannt­ge­ge­ben.

Mit knapp 500 Mil­lio­nen Euro wird die staat­li­che För­de­rung 2017 um rund 70 Mil­lio­nen Euro gegen­über dem Vor­jahr erhöht. „Der Bedarf für Inve­sti­tio­nen in unse­ren baye­ri­schen Kom­mu­nen ist gestie­gen”, erklärt MdL Rudrof. „Dass der Frei­staat unter ande­rem Maß­nah­men wie den Bau und die Sanie­rung von Schu­len, Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen oder auch schu­li­schen Sport­an­la­gen jetzt noch stär­ker för­dert, ist im Ver­gleich mit ande­ren Bun­des­län­dern nicht selbst­ver­ständ­lich. Als ört­li­cher Abge­ord­ne­ter und Mit­glied im Haus­halts­aus­schuss habe ich mich für die Bau­pro­jek­te ein­ge­setzt und freue mich dem­entspre­chend über die hohe För­de­rung.”