Forchheimer JuLis verteilen Spekulatius an Ostern

Forchheimer JuLis verteilen Spekulatius

Forchheimer JuLis verteilen Spekulatius

In den Osterferien, am Dienstag, 11.04.2017, ab 13:30 Uhr waren die Jungen Liberalen in Oberfranken zu Gast in Forchheim. Unter dem Motto „Heute schon an Morgen denken!“ forderten JuLis aus den Landkreisen Forchheim, Bamberg, Hof und Coburg interessierte Passanten aller Altersstufen dazu auf sich Gedanken um echte Generationengerechtigkeit zu machen. Hierbei wurden die billionenschwere Schuldenlast, marode Bildungseinrichtungen und eine verfehlte Umweltpolitik thematisiert.

Für einige Aufregung sorgte dabei der Bezirksvorsitzender der Jungen Liberalen und FDP-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Kulmbach, Stefan Wolf , der als Nikolaus verkleidet Spekulatius unter den Passanten verteilte und den Osterhasen dabei alt aussehen ließ.

Darüber hinaus wurde die Aktion in der Innenstadt durch Alexander Arnold, FDP-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Coburg sowie den Forchheimer Stadt- und Kreisrat Sebastian Körber – FDP-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Bamberg/Forchheim – tatkräftig unterstützt. Der Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen in Forchheim, Tobias Lukoschek, dankte den Freunden und Unterstützern aus ganz Oberfranken für dieses gelungene Event. „Es ist wichtig, auch außerhalb des Wahlkampfes auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam zu machen und mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort auch aktiv ins Gespräch zu kommen. Die dadurch gewonnenen Erfahrungen und Ideen sind Quintessenz jeder erfolgreichen, politischen Agenda.“

Schreibe einen Kommentar