Ehrenamtliche Helfer für die Opferarbeit in Forchheim gesucht

Opferhilfe-Profis werden gebraucht: Aus diesem Grund sucht die Außenstelle Forchheim neue Mitarbeiter, die die Arbeit des WEISSEN RINGS vor Ort unterstützen wollen. „Wir freuen uns über jeden, der ein Ehrenamt übernehmen und sich in diese Gesellschaft einbringen will“, sagt Monika Vieth. Interessierte seien herzlich willkommen. Auch gerade junge Menschen könnten aus der Übernahme eines Ehrenamtes praktischen Nutzen und persönlichen Mehrwert ziehen. „Viele betrachten es als gute Investition in die Zukunft“, stellt Vieth heraus. Wer Interesse an einem Ehrenamt beim WEISSEN RING hat, kann sich bei Monika Vieth, Leiterin der Außenstelle Forchheim WEISSER RING e.V. -Tel. 09545-509099, e-mail: mkavieth@t-online.de melden und einen Gesprächstermin vereinbaren.

www.weisser-ring.de

Schreibe einen Kommentar