Mit den rich­ti­gen För­der­mit­teln zum Erfolg: Sprech­tag am 25. April 2017 im Land­rats­amt Bam­berg

Am Diens­tag, 25. April 2017, laden die Wirt­schafts­för­de­run­gen von Stadt und Land­kreis Bam­berg zusam­men mit der Regie­rung von Ober­fran­ken, der LfA För­der­bank Bay­ern und der Indu­strie- und Han­dels­kam­mer für Ober­fran­ken Bay­reuth wie­der zu einem För­der­mit­tel-Sprech­tag ins Land­rats­amt ein.

Die­ser rich­tet sich an klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men aus Stadt und Land­kreis Bam­berg, die z. B. neue Pro­duk­te, Ver­fah­ren oder Dienst­lei­stun­gen in ihrem Betrieb pla­nen und ent­wickeln, (bau­li­che) Inve­sti­tio­nen täti­gen, neue Tech­no­lo­gien ein­füh­ren oder den Schritt ins Aus­land pla­nen. Aber auch exter­ne Bera­tungs­lei­stun­gen kön­nen bezu­schusst wer­den. Eine För­de­rung gibt es zum Bei­spiel in Form von Zuschüs­sen oder zins­ver­bil­lig­ten Dar­le­hen. Wich­tig ist, dass mit dem Vor­ha­ben noch nicht begon­nen wur­de.

Mit dem Digi­talbo­nus bei­spiels­wei­se ist seit Ende des ver­gan­ge­nen Jah­res ein wei­te­res, inter­es­san­tes För­der­pro­gramm für Unter­neh­men nutz­bar, die ihre Pro­duk­te, Pro­zes­se und Dienst­lei­stun­gen digi­ta­li­sie­ren und die IT-Sicher­heit ver­bes­sern wol­len. Geför­dert wer­den dabei die Aus­ga­ben für Lei­stun­gen exter­ner Anbie­ter und die zur Umset­zung der Maß­nah­me not­wen­di­ge Hard- und Soft­ware.

Bei Inter­es­se an einem Bera­tungs­ge­spräch (ca. 45 Minu­ten) mel­den Sie sich bit­te bis 21. April 2017 bei der Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Bam­berg, Rai­ner Keis, Tel.: 0951/85–223 oder E‑Mail: rainer.​keis@​lra-​ba.​bayern.​de an.

Schreibe einen Kommentar