EBW Bay­reuth: Medi­ta­ti­ons­kurs zu Mitgefühl

Mit­ge­fühl erle­ben wir oft immer weni­ger, dabei seh­nen sich wohl die mei­sten Men­schen danach. Aber Mit­ge­fühl kommt auch nicht unbe­dingt nur auto­ma­tisch von allein, es hilft, dies auch für sich selbst ein­zu­üben. Dazu bie­tet das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk von 11. bis 14. mai einen Medi­ta­ti­ons­kurs für Begin­nen­de und Fort­ge­schrit­te­ne Medi­tie­ren­de in Ober­waiz an. Es ist ein wei­te­rer Bau­stein zum The­ma Gei­stes­hal­tun­gen. Mit dem syste­ma­ti­schen Ein­üben von Mit­ge­fühl ent­seht inne­re Samm­lung und Ruhe. So wird es mög­lich, sich ohne Angst zuneh­mend dem eige­nen Lei­den und dem ande­rer öff­nen zu kön­nen. So kann Mit­ge­fühl zur per­sön­li­chen Kraft­quel­le wer­den. Die Kurs-Tage fin­den über­wie­gend im Schwei­gen statt, es gibt Sitz- und Geh­me­di­ta­tio­nen, Lehr­vor­trä­ge, Gesprächs­grup­pen, gemein­sa­me Arbeit und Essen in Stil­le. Gelei­tet wird der Kurs von Isis Bian­zano, Medi­ta­ti­ons­leh­re­rin vom Medi­ta­ti­on­zen­trums Bea­ten­berg in der Schweiz.

Für die Teil­nah­me ist eine schrift­li­che Anmel­dung bis 18. April erfor­der­lich im Evang. Bil­dungs­werk, Tel. 0921/56 06 81 0. Zusätz­li­che Anmel­dung für Zim­mer­ka­te­go­rien und Fra­gen bit­te an Orga­ni­sa­to­rin Ant­je Ricken unter 0178/7 77 50 84 oder ricken@​ebw-​bayreuth.​de. Wei­te­re Infos unter www​.ebw​-bay​reuth​.de

Schreibe einen Kommentar