Ver­an­stal­tun­gen 2017 in der Teu­fels­höh­le Pottenstein

Teu­fels­höh­le als Ver­an­stal­tungs­ku­lis­se für Kin­der und Erwachsene

Auch 2017 dient der Vor­raum der bekann­ten Teu­fels­höh­le bei Pot­ten­stein, eine der größ­ten Tropf­stein­höh­len in Deutsch­land wie­der als Kon­zert- und Thea­ter­saal. Wit­te­rungs­un­ab­hän­gig und etwa 12 Grad kühl garan­tiert die Kulis­se bei bester Aku­stik für bis zu 200 Zuschau­er Kul­tur­ge­nuss pur.

  • Den Beginn der Ver­an­stal­tungs­rei­he 2017 macht der Kaba­ret­tist Man­fred Mäc Här­der am 27.Mai mit dei­nem Pro­gramm „Der König von Franken“.
  • Der 15. Juli steht ganz unter dem Mot­to „Saxo­phon-Sound“. Das Ensem­ble „Back tot he Roots“ unter der Lei­tung des begna­de­ten Saxo­pho­ni­sten Han­nes Neu­ner nimmt die Zuhö­rer mit in eine Welt zau­ber­haf­ter Klang­far­ben, gefühl­vol­ler Stim­mun­gen und hin­rei­ßen­der Fingerakrobatik.
  • Die „Fran­ken­bänd“ gastiert am 29.Juli in der Teu­fels­höh­le. Die sie­ben frän­ki­schen Cha­rak­ter­köp­fe und Musi­ker unter­hal­ten seit über 35 Jah­ren alle Fran­ken und sol­che, die es noch wer­den wollen.
  • Hamo­ni­ka­me­lo­dien aus aller Welt erklin­gen am 5.August, gespielt vom Har­mo­ni­ka-Club aus Bayreuth.
  • Bir­git Süß, Kaba­ret­ti­stin aus Würz­burg spielt am 9.September zum wie­der­hol­ten Male auf der Höh­len­büh­ne, beglei­tet von Tubi­sten und Kon­tra­bas­si­sten Klaus Rat­zek. Das Pro­gramm ver­spricht viel Posi­ti­ves: „Para­dies. Und das.“
  • Den Abschluss der Spiel­sai­son 2017 macht das genia­le Kaba­rett­ensem­ble „Die Kak­tus­blü­te“ aus Dres­den – frei nach dem Mot­to „Doof sein ist schön“.

Kin­der­pro­gramm

  • Spe­zi­ell für Kin­der ab 3 Jah­ren wird am 9.Juni das Mär­chen „Die Bre­mer Stadt­mu­si­kan­ten“ auf­ge­führt, gespielt als Per­so­nen­thea­ter mit Pup­pen­spiel vom Ensem­ble des „Erfreu­li­chen Theaters“.
  • Die fröh­li­che Kin­der­büh­ne führt am 21. Juli die Geschich­te „Wie der Kas­per mal Geburts­tag hat­te – eine verz­wir­bel­te Geburts­tags­ge­schich­te“ auf.
  • Der 25.August steht unter dem Mot­to „Kra­bat der Hexen­mei­ster“ (pic­co­lo thea­tro espresso).

Alle „Erwach­se­nen – Ver­an­stal­tun­gen“ fin­den jeweils sams­tags um 20 Uhr statt, Ein­lass und Abend­kas­se ab 19.30 Uhr. Die Kin­der­thea­ter­stücke begin­nen frei­tags um 18 Uhr, Ein­lass und Abend­kas­se ab 17.30 Uhr.

Es besteht für alle Stücke freie Platz­wahl. Kar­ten zum ver­gün­stig­ten Vor­ver­kaufs­preis kön­nen tele­fo­nisch (09243/70841) oder per Mail (info@​pottenstein.​de) bestellt werden.

Wei­te­re Infos und das kom­plet­te Pro­gramm unter www​.teu​felshoeh​le​.de/​V​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​gen

Schreibe einen Kommentar