Gro­ßes Fest in der Bay­reu­ther Wil­hel­mi­nen­aue

Bayreuther Wilhelminenaue
Bayreuther Wilhelminenaue

Ehe­ma­li­ges Lan­des­gar­ten­schau-Gelän­de wird den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern am 8. April „zurück­ge­ge­ben“

Im ver­gan­ge­nen Jahr zog die Lan­des­gar­ten­schau vie­le tau­send Besucher/​innen nach Bay­reuth. Jetzt wird der Land­schafts­park Wil­hel­mi­nen­aue an die Bayreuther/​innen „zurück­ge­ge­ben“ – und zwar mit einem gro­ßen Ein­wei­hungs­fest am Sams­tag, 8. April, von 10 bis zir­ka 17 Uhr.

Los geht’s um 10 Uhr auf der Büh­ne im Grü­nen Kabi­nett. Die bei­den Geschäfts­füh­rer der Lan­des­gar­ten­schau 2016 GmbH, Dag­mar Voß und Ulrich Mey­er zu Hel­li­gen, über­ge­ben die Wil­hel­mi­nen­aue sym­bo­lisch an Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe und Robert Pfei­fer, Lei­ter des Stadt­gar­ten­am­tes, das für die Pfle­ge des neu­en Land­schafts­parks ver­ant­wort­lich ist. An die offi­zi­el­le Eröff­nung des Festes schließt sich ein ein­stün­di­ger Auf­tritt der Lan­des­gar­ten­schau-Band „Bay­reuth Ele­ven“ an. Um 12 Uhr wird Pfar­rer Han­nes Schott die Besucher/​innen mit einem Kaba­rett erhei­tern. Um 12.15 Uhr fin­det am Pavil­lon „Auen­blick“ im Pan­ora­ma­ka­bi­nett ein „Get tog­e­ther“ des För­der­ver­eins Wil­hel­mi­nen­aue und des Freun­des­krei­ses Ordens­schloss St. Geor­gen mit den Blech­blä­sern Blech BoXX mit Horst May­er statt. Um 13 Uhr gibt es Auf­trit­te der Bay­reu­ther Moh­ren­wä­scher und der Tanz­schu­le Jahn, und um 14 Uhr wird „Bay­reuth Ele­ven“ erneut die Büh­ne rocken. Eine Abschluss­an­dacht im Ora­to­ri­um um 16 Uhr läu­tet das Ende des Festes ein.

Dar­über hin­aus kön­nen die Besucher/​innen zwi­schen 10 und 16 Uhr zahl­rei­che Pro­gramm­punk­te in der Wil­hel­mi­nen­aue erle­ben: Die Schiffs­mo­dell­bau­freun­de Bay­reuth füh­ren auf dem Ham­mer­stät­ter See ver­schie­de­ne Schiffs­mo­del­le vor, und die Kin­der haben die Mög­lich­keit, das Modell­boot­fah­ren zu erler­nen und ein „Kapi­tän­s­pa­tent“ zu erwer­ben. Der RC Yacht­club ver­an­stal­tet eine Schau­re­gat­ta auf dem Ham­mer­stät­ter See. Der För­der­ver­ein Wil­hel­mi­nen­aue e.V. infor­miert über sei­ne Arbeit am Pavil­lon „Auen­blick“ im Pan­ora­ma­ka­bi­nett. Zu einer Rot­main-Safa­ri lädt der Bund Natur­schutz in Bay­ern e.V. ein, Treff­punkt ist am Ham­mer­stät­ter See, die genau­en Zei­ten wer­den vor Ort bekannt­ge­ge­ben. Der Frän­ki­sche Thea­ter­som­mer zeigt im Hecken­thea­ter die 1000-jäh­ri­ge Geschich­te von Hollfeld in zehn Bil­dern. Auch hier wer­den die genau­en Zei­ten vor Ort bekannt­ge­ge­ben. Von 13 bis 15 Uhr bie­tet die Kanu­ab­tei­lung des SV Bay­reuth Kanu­fah­ren am Was­ser­spiel­platz an. Außer­dem prä­sen­tiert sich der Ver­ein Ess­ba­re Stadt Bay­reuth e.V. auf dem Gelän­de in der Ham­mer­statt. Für das leib­li­che Wohl wäh­rend des gesam­ten Festes sor­gen die Part­ner­be­trie­be der Genuss­re­gi­on Ober­fran­ken ent­lang der Auen­pro­me­na­de und im Pan­ora­ma­ka­bi­nett.

Schreibe einen Kommentar