Uni­ver­si­tät Bam­berg: Cool, coo­ler, Kul(tur)-Kids – Kul­tu­rel­les Men­to­ring für Kin­der mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund

Elf Lehr­amts­stu­die­ren­de an der Uni­ver­si­tät Bam­berg neh­men der­zeit am Tand­em­pro­jekt „Kul(tur)-Kids“ teil. Durch kul­tu­rel­le und sozia­le Akti­vi­tä­ten brin­gen sie Schü­le­rin­nen und Schü­lern der 2. bis 7. Klas­se an Bam­ber­ger Grund- und Mit­tel­schu­len die deut­sche Spra­che näher. Die wöchent­li­chen Tref­fen fin­den im Umfang von cir­ca zwei bis drei Stun­den statt. Pro­jekt­lei­ter Seba­sti­an Tat­zel vom Lehr­stuhl für Didak­tik der deut­schen Spra­che und Lite­ra­tur koope­riert mit der Volks­schu­le Gaustadt, der Hugo-von-Trim­berg Grund- und Mit­tel­schu­le sowie mit der Hei­del­steig-Schu­le. Das Geld für die gemein­sa­men Unter­neh­mun­gen wie Tier­heim­be­su­che, Spie­le- oder Koch­nach­mit­ta­ge rührt von Spen­den her, die sich in die­sem Seme­ster auf 50 Euro für alle Tan­dems belau­fen.

Bei den Tref­fen fin­det der Lern­pro­zess auf bei­den Sei­ten statt. Indem sie Deutsch auch im außer­schu­li­schen Kon­text anwen­den, erwei­tern die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ihr Voka­bu­lar und ler­nen Bam­berg durch die per­sön­li­che Betreu­ung ihrer jewei­li­gen Men­to­rin oder ihres jewei­li­gen Men­tors von einer ande­ren Sei­te ken­nen. Durch die beglei­ten­de Lehr­ver­an­stal­tung an der Uni­ver­si­tät reflek­tie­ren und eva­lu­ie­ren die Stu­die­ren­den ihre päd­ago­gi­schen Kom­pe­ten­zen und spre­chen über Schwie­rig­kei­ten und Her­aus­for­de­run­gen. „Das Pro­jekt ‚Kul(tur)-Kids‘ gibt ihnen Ein­blicke in die Lebens­welt ihrer künf­ti­gen Schü­le­rin­nen und Schü­ler“, erklärt Seba­sti­an Tat­zel. Gleich­zei­tig wer­de ihnen der Zusam­men­hang von Migra­ti­ons­for­schung, Sprach­er­werbs­theo­rien, inter­kul­tu­rel­ler Päd­ago­gik und Deutsch-als-Zweit­spra­che-Ler­nen deut­lich.

Das Men­to­ring-Pro­gramm läuft jeweils ein Schul­jahr. Seba­sti­an Tat­zel und das Orga­ni­sa­ti­ons­team des Pro­jekts „Kul(tur)-Kids“ freu­en sich über Spon­so­rin­nen und Spon­so­ren, die sich an den Kosten für die gemein­sa­men Unter­neh­mun­gen der Tan­dems betei­li­gen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu die­sem Pro­jekt unter: www​.uni​-bam​berg​.de/​n​e​w​s​/​a​r​t​i​k​e​l​/​k​u​l​t​u​r​-​k​ids

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den För­der­mög­lich­kei­ten gibt es bei Seba­sti­an Tat­zel: sebastian.​tatzel@​uni-​bamberg.​de

Schreibe einen Kommentar