Reifensätze von Bayreuther Kfz-Werkstattgelände gestohlen

BAYREUTH. Mehrere Reifensätze im Wert eines niedrigen fünfstelligen Eurobetrages stahlen bislang unbekannte Täter am Wochenende vom Gelände einer Kfz-Werkstatt mit Reifenhandel im Industriegebiet Bayreuth. Die Bayreuther Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen.

Im Zeitraum von Freitagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, bis Montag, zirka 8.15 Uhr, machten sich die Unbekannten gewaltsam an einem Reifencontainer auf dem Gelände der Kfz-Werkstatt in der Weiherstraße, am Kreisel, zu schaffen. Dabei richteten sie einen Sachschaden von etwa 50 Euro an. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten die Täter aus dem Container zirka 15 Reifensätze, die sie zum Abtransport in einen Kastenwagen oder kleineren Lastwagen geladen haben dürften. Anschließend konnten die Diebe unerkannt entkommen.

Die Kripobeamten fragen:

  • Wer hat insbesondere in der Zeit von Freitag, spätnachmittag, bis Montag, gegen 8.15 Uhr, verdächtige Personen und/oder größere Fahrzeuge bei der Kfz-Werkstatt mit Reifenhandel in der Weiherstraße beobachtet?
  • Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Reifendiebstahl bei der Firma stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 in Verbindung zu setzen.