Bay­reu­ther För­der­ver­ein Wil­hel­mi­nen­aue e.V. mit neu­em Vor­stand

Die neue Vorstandschaft
Die neue Vorstandschaft

Gut auf­ge­stellt star­tet der För­der­ver­ein Wil­hel­mi­nen­aue e.V. ins Früh­jahr

In einem Monat – am 8. April 2017 wird die Wil­hel­mi­nen­aue offi­zi­ell an die Stadt Bay­reuth über­ge­ben. Der För­der­ver­ein berei­tet sich auf künf­ti­ge Akti­vi­tä­ten vor und hat bei der letz­ten Mit­glie­der­ver­samm­lung einen neu­en Vor­stand gewählt. Zur Eröff­nung der Wil­hel­mi­nen­aue wird er einen Ver­an­stal­tungs­ka­len­der für das Gelän­de her­aus­ge­ben.

Seit der Grün­dung im Jahr 2009 wur­de der Ver­ein vom Vor­stand Prof. Dr. Hel­mut Rup­pert, Dr. Wolf Wolfschmidt und Eva Rund­holz geführt. Ein gutes Team, wel­ches mit Unter­stüt­zung der Bei­sit­zer und Mit­glie­der eini­ges für die Lan­des­gar­ten­schau erreicht hat. Zu nen­nen sind bei­spiels­wei­se: der Kin­der­wald, die Bestuh­lung des Hecken­thea­ters, die Web­cam und die Count­down­uhr. Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­de der ehe­ma­li­ge Ver­ein Lan­des­gar­ten­schau Bay­reuth 2016 e.V. in den För­der­ver­ein Wil­hel­mi­nen­aue e.V. umbe­nannt um auch künf­tig eine nach­hal­ti­ge Nut­zung des Gelän­des und viel­fäl­ti­ge Akti­vi­tä­ten auf Dau­er zu unter­stüt­zen.

Zum neu­en Vor­stand wur­den gewählt: Hans Peetz als erster Vor­sit­zen­der, Dr. Rai­ner Grim­me als stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der sowie Eva Rund­holz als Schatz­mei­ste­rin. Unter­stützt wer­den Sie durch die Bei­sit­zer: die Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe (qua Amt), Dr. Manu­el Becher, Hein­rich Fischer, Frank Hof­mann, Prof. Hel­mut Rup­pert, Dr. Alex­an­der Wild, Dr. Wolf Wolfschmidt, Schrift­füh­re­rin bleibt Gabrie­le Pastor, Kas­sen­prü­fer sind Alex­an­der Grün­baum und Jörg Heim­ler.

Ein wich­ti­ger Punkt bei der Mit­glie­der­ver­samm­lung war die geplan­te Ver­schmel­zung mit dem Freun­des­kreis Schloß St. Geor­gen. Die Mit­glie­der spra­chen sich ein­stim­mig für eine Fusi­on aus. Damit wer­den die Inter­es­sen zwei­er gro­ßer Ver­ei­ne gebün­delt und die Zukunft und die Finan­zen auf eine brei­te­re Basis gestellt.

Schreibe einen Kommentar