Vor­trag in der Stadt­kir­che Bay­reuth: Pro­te­stan­tis­mus in Europa

Frei, fromm und vol­ler Zwei­fel: Wie der Pro­te­stan­tis­mus das Gesicht Euro­pas geprägt hat

Luther und die Refor­ma­ti­on haben das Gesicht Euro­pas geprägt. Dies stellt in einer mul­ti­me­dia­len Bil­der­rei­se Histo­ri­ker und Jour­na­list Dr. Tho­mas Greif aus Nürn­berg am Don­ners­tag, 16. März um 19.00 Uhr in der Stadt­kir­che Bay­reuth vor. In sei­nem Vor­trag zeigt er auf, wo in der Welt Protestanten/​innen seit 500 Jah­ren Kul­tur und Geschich­te, Poli­tik und Gesell­schaft mit­ge­formt und geprägt haben. Berühm­te Kir­chen, geschichts­rei­che Stät­ten und vor allem die Men­schen, die dort wir­ken wer­den dabei leben­dig. So wird deut­lich, was die pro­te­stan­ti­sche Tra­di­ti­on für Euro­pa bedeu­tet und was pro­te­stan­ti­sche Iden­ti­tät heu­te aus­macht. Der Abend fin­det in Koope­ra­ti­on der Stadt­kir­chen­ge­mein­de Bay­reuth und des Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werks statt, der Ein­tritt ist frei. Wei­te­re Infos unter Tel. 0921/5606810 oder www​.ebw​-bay​reuth​.de

Schreibe einen Kommentar