Ein­bruch in Wohn­an­we­sen in Sorg

CREU­ßEN, LKR. BAY­REUTH. Unbe­kann­te Täter bra­chen am Diens­tag in ein Ein­fa­mi­li­en­haus im Orts­teil Sorg ein und ent­wen­de­ten Münz­geld. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth ermit­telt und bit­tet um Zeu­gen­hin­wei­se.

Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen der Beam­ten ver­schaff­ten sich die unbe­kann­ten Täter am Diens­tag, in der Zeit von 7.30 Uhr bis etwa 17.30 Uhr, Zutritt zu dem Ein­fa­mi­li­en­haus. Sie schlu­gen eine Fen­ster­schei­be im Erd­ge­schoss ein und durch­wühl­ten in meh­re­ren Räu­men Schrän­ke und Schub­la­den. Mit Münz­geld in Höhe eines mitt­le­ren zwei­stel­li­gen Euro­be­trags flüch­te­ten die Ein­bre­cher anschlie­ßend uner­kannt.

Das Fach­kom­mis­sa­ri­at der Kri­po Bay­reuth führt die Ermitt­lun­gen und bit­tet um Hin­wei­se zu in Sorg und.

Zeu­gen, die am Diens­tag in Sorg oder der nähe­ren Umge­bung ver­däch­ti­gen Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­gen gese­hen haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.

Schreibe einen Kommentar