Renault Trafic im Bayreuther Stadtgebiet aufgebrochen

BAYREUTH. Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Sonntagmittag bis Montagfrüh einen geparkten Renault Kastenwagen auf und entwendeten aus dem Handschuhfach Wohnungsschlüssel. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Fahrzeugbesitzer parkte seinen weißen Renault Trafic Sonntagmittag gegen 12 Uhr in der Hans-Meiser-Straße. Als er Montagfrüh um etwa 7 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er fest, dass unbekannte Täter die Beifahrertüre aufgehebelt hatten, sodass die Fensterscheibe zu Bruch ging. Dabei verursachten sie einen Sachschaden von rund 250 Euro. Aus dem Handschuhfach entwendeten die Unbekannten zwei Wohnungsschlüssel. Allerdings handelt es sich um bereits veraltete und damit unbrauchbare Türschlüssel.

Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kriminalpolizei Bayreuth führt die Ermittlungen und bittet um Mithilfe:

  • Wer hat im Tatzeitraum von Sonntagmittag bis Montagfrüh in der Hans-Meiser-Straße verdächtige Personen beobachtet, die sich an einem geparkten weißen Renault Kastenwagen zu schaffen gemacht haben?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Angaben zum Autoaufbruch machen?

Hinweise nimmt die Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/5060 entgegen.