“Pla­nen­schlit­zer” auf der BAB 3 unter­wegs – Zeugenaufruf

Höchstadt an der Aisch (ots) – Noch Unbe­kann­te haben von gestern auf heu­te (06./07.03.2017) an der Tank­rast­an­la­ge Aurach-Nord an meh­re­ren Sat­tel­an­hän­gern die Pla­ne auf­ge­schlitzt und Beu­te im Wert von meh­re­ren zehn­tau­send Euro gemacht. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Erlan­gen bit­tet um Zeugenhinweise.

Die Täter haben zwi­schen Mon­tag­nach­mit­tag und dem frü­hen Diens­tag­mor­gen an ins­ge­samt vier Fahr­zeu­gen die Pla­ne beschä­digt und dabei einen Sach­scha­den von ca. zwei­tau­send Euro ange­rich­tet. Von einem der ange­gan­ge­nen Sat­tel­an­hän­ger wur­de indes eine Viel­zahl von Küchen­ma­schi­nen ent­wen­det, deren Wert sich nach ersten Schät­zun­gen der Poli­zei auf über 50.000 Euro beläuft.

Beam­te der Ver­kehrs­po­li­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen haben die Ermitt­lun­gen vor Ort auf­ge­nom­men und zur Spu­ren­si­che­rung die Kri­mi­nal­po­li­zei hin­zu­ge­zo­gen. Die­se ist im Wei­te­ren mit der Auf­klä­rung der Fäl­le betraut und bit­tet mög­li­che Zeu­gen sich zu mel­den. Die Num­mer des Hin­wei­s­te­le­fons lau­tet: (0911) 2112 3333.

Schreibe einen Kommentar