Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt: Vor­trag über Argentinien

Gaucho in Argentinien
Gaucho in Argentinien

Am Don­ners­tag, 9. März 2017 um 19.30 Uhr lädt der Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt in den Resengörg­saal zu einem Vor­trag ein. Chri­sti­an Kiehr spricht über: Argen­ti­ni­en – Bio­land­wirt­schaft in den Wei­ten der Pam­pa und gibt Ein­blicke in den All­tag der Gauchos.

Argen­ti­ni­en ist eines der größ­ten Agrar­län­der, das im Bereich der Land­wirt­schaft von inter­na­tio­na­len Kon­zer­nen domi­niert wird. Am Bei­spiel des Land­gu­tes La Auro­ra, das von Juan Erne­sto Kiehr bewirt­schaf­tet wird, soll gezeigt wer­den, wie sich das Leben der Gau­chos abspielt und wie die Bio­land­wirt­schaft nach­hal­ti­ge und alter­na­ti­ve Wege in der Rin­der­zucht gehen kann. Dane­ben bie­tet der Vor­trag auch Rei­se­tipps für den Tou­ri­sten und Ein­blicke in die facet­ten­rei­chen Land­schaf­ten, Geschich­ten, Kul­tu­ren und aktu­el­len Ereig­nis­se des acht­größ­ten Lan­des der Erde.
Der Ein­tritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar