KJR Forch­heim: Grund­la­gen der Gruppenarbeit

Block­se­mi­nar vom 31.03. – 02.04.2017

Eine Grup­pen­frei­zeit zu lei­ten beinhal­tet ver­schie­de­ne Bau­stei­ne: ein­zel­ne Grup­pen­pha­sen erken­nen, Spie­le päd­ago­gisch anlei­ten, recht­li­che Kennt­nis­se besit­zen, gemein­sam kochen.

All die­se Ele­men­te zur Pla­nung und Gestal­tung von Frei­zeit­ak­tio­nen wer­den an einem Wochen­en­de pra­xis­ori­en­tiert erlernt. Ein wei­te­rer Bau­stein ist die geschlechts­spe­zi­fi­sche Mäd­chen- und Jun­gen­ar­beit, die eben­falls zu den Grund­la­gen der Grup­pen­ar­beit gehört.

Die­ses Block­se­mi­nar ist Bestand­teil der JULEICA-Ausbildung.

Teil­neh­men kön­nen min­de­stens 12, maxi­mal 25 an der Jugend­ar­beit Inter­es­sier­te ab 15 Jah­ren. Anmel­de­schluss ist am 17.03.2017. Die Kosten inkl. Ver­pfle­gung und Über­nach­tung betra­gen 25,00 € pro Per­son. Das Block­se­mi­nar fin­det im Krea­tiv­zen­trum Sach­sen­müh­le statt.

Um schrift­li­che Anmel­dung für die Ver­an­stal­tung an den KJR Forch­heim (Löschwöhr­d­str. 5) bzw. Online-Anmel­dung bis zum Anmel­de­schluss wird gebe­ten. Nähe­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter 09191/ 73 88–0 oder auf der Home­page www​.kjr​-forch​heim​.de

Schreibe einen Kommentar