10 Jah­re KS:BAM – 10 Jah­re C.C.Buchner-Preis

Öffent­li­che Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tung am 12. März 2017 im ETA Hoff­mann Thea­ter Bam­berg

Seit 10 Jah­ren eröff­net der KS:BAM (Kultur.Service Bam­berg für Schu­len und Kitas) wun­der­vol­le Wel­ten für Kin­der, Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne und hat sich wäh­rend­des­sen zu einer wich­ti­gen Insti­tu­ti­on in der Bam­ber­ger Bil­dungs­land­schaft ent­wickelt. Im Auf­trag der Kul­tu­rel­len Bil­dung wur­de ein enga­gier­tes Netz­werk mit viel Herz geschaf­fen, das Kin­dern und Jugend­li­chen neue Per­spek­ti­ven eröff­net.

Eben­falls seit 10 Jah­ren prä­sen­tiert und prä­miert er zusam­men mit dem C.C.Buchner Ver­lag her­aus­ra­gen­de Lei­stun­gen im Schnitt­feld zwi­schen Kul­tur und Schu­le. Dar­über hin­aus zeich­net er in Koope­ra­ti­on mit dem Magel­lan Ver­lag zum zwei­ten Mal eine Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung mit dem Magel­lan-Preis aus.

Zur gro­ßen öffent­li­chen Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tung am 12. März 2017 lädt der KS:BAM zusam­men mit den bei­den Ver­la­gen alle Fami­li­en, päd­ago­gi­schen Fach- und Lehr­kräf­te, Kul­tur- und Netz­werk­part­ner sowie Inter­es­sier­ten in das ETA Hoff­mann Thea­ter Bam­berg ein, um die Viel­falt und den Reich­tum der Kul­tur und der hie­si­gen krea­ti­ven Sze­ne zu fei­ern und die letz­ten 10 Jah­re Revue pas­sie­ren zu las­sen.

Um 14 Uhr öff­nen sich die Türen zum Wun­der­wald-Foy­er, wo neben ver­schie­de­nen Aus­stel­lun­gen auch fan­ta­sie­vol­le Wer­ke von Kul­tur­part­nern, Schu­len und Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen prä­sen­tiert wer­den. Dar­über hin­aus kön­nen sich jun­ge, aber auch erwach­se­ne Gäste auf abwechs­lungs­rei­che Krea­tiv­ak­tio­nen wie zum Bei­spiel eine Druck­werk­statt, Ori­ga­mikunst oder Mario­net­ten­spiel freu­en und selbst ins künst­le­ri­sche Tun ein­tau­chen.

Um 15:30 Uhr begin­nen die Fei­er­lich­kei­ten im Gro­ßen Haus: Der KS:BAM begeht sei­nen run­den Geburts­tag mit einem fei­er­lich-künst­le­ri­schen Fest­akt vol­ler Über­ra­schun­gen von Sei­ten ver­schie­de­ner Kul­tur­part­ner und musi­ka­li­scher Umrah­mung durch The Pales Ales, bevor um 17 Uhr die Ver­lei­hung des C.C.Buchner- und des Magel­lan-Prei­ses beginnt, durch die fan­ta­sie­voll das Wahl­fach Dra­ma­ti­sches Gestal­ten sowie Orche­ster­mit­glie­der des Franz-Lud­wig-Gym­na­si­ums füh­ren. Wer die begehr­ten Prei­se erhal­ten wird? Sei­en Sie gespannt! Ihren Aus­klang fin­det die Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tung bei Live-Musik mit der Grup­pe Box­ga­lopp.

Schreibe einen Kommentar