Jah­res­haupt­ver­samm­lung der BN-Orts­grup­pe Forchheim

Der gewählte Vorstand der Ortsgruppe: Hintere Reihe: Herbert Lüttich, Ulrich Zenneck, Edith Fießer, Ulrich Buchholz, Maria Schrüfer. Vordere Reihe: Barbara Kornalik, Axel Schauder. Es fehlt: Kassenführerin Fabiola Reges-Huber
Der gewählte Vorstand der Ortsgruppe: Hintere Reihe: Herbert Lüttich, Ulrich Zenneck, Edith Fießer, Ulrich Buchholz, Maria Schrüfer. Vordere Reihe: Barbara Kornalik, Axel Schauder. Es fehlt: Kassenführerin Fabiola Reges-Huber

Vor­stand der Orts­grup­pe bestätigt

Am Frei­tag, den 17.2.2017 fand im Gast­haus Bobby´s die Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Orts­grup­pe Forch­heim des Bund Natur­schutz statt.

In einem ersten Vor­trag stell­te Herr Prof. Zen­neck die Mög­lich­kei­ten vor, durch LED-Licht Ener­gie und damit Geld zu spa­ren. Von den phy­si­ka­li­schen Grund­la­gen bis zu prak­ti­schen Tipps bei der Instal­la­ti­on der Beleuch­tung kamen ver­schie­de­ne Aspek­te zur Spra­che. In der anschlie­ßen­den Dis­kus­si­on wur­den auch kri­ti­sche Fra­gen zum The­ma Halt­bar­keit, Ent­sor­gung und uner­wünsch­te Neben­strah­lung gestellt.

Bei der sich anschlie­ßen­den Neu­wahl wur­de der gesam­te Vor­stand in sei­ner Zusam­men­set­zung bestä­tigt. Alte und neue Vor­sit­zen­de sind Herr Dr. Ulrich Buch­holz und Frau Edith Fießer.

Herr Her­bert Lüt­tich stell­te den Vogel des Jah­res 2017, den Wald­kauz, in einem bun­ten Vor­trag vor. Die Art gehört nicht zu den sel­te­nen Nacht-Greif­vö­geln, erlei­det aber deut­li­che Bestands­ver­lu­ste durch Ver­kehrs­un­fäl­le und den Rück­gang der Nistmöglichkeiten.

Herr Dr. Ulrich Buch­holz stell­te den Rechen­schafts­be­richt der Vor­stand­schaft 2016 vor. Dabei dank­te er den vie­len ehren­amt­lich Akti­ven für ihre viel­fäl­ti­ge Hil­fe bei Exkur­sio­nen, Wan­de­run­gen, Umwelt­kin­der­fest sowie Haus- und Straßensammlung.

Für 2017 stell­te der Vor­sit­zen­de eini­ge alte und neue Pro­jek­te vor, so Aktio­nen gegen die Ost­um­ge­hung Forch­heim und die Mit­ar­beit am Pro­jekt “Blüh­flecken” im Land­kreis Forchheim.

Schreibe einen Kommentar