EBW Bay­reuth: “Luther heu­te in Gesetz & Gna­de”

Was muss ich tun? Was wird mir geschenkt? Wo wird Gna­de vor Recht ste­hen? Die­se Fra­gen stel­len sich nicht nur Men­schen heu­te, son­dern auch Mar­tin Luther; bei ihm sind Gesetz und Gna­de die zen­tra­len Begrif­fe der Theo­lo­gie. Was die­se mit­tel­al­ter­li­che Theo­lo­gie genau aus­mach­te, wird am Diens­tag, 7. März um 19.00 Uhr ganz anschau­lich mit zwei Bild­be­trach­tun­gen bedacht und bespro­chen. Ver­an­stal­tungs­ort ist der Kapi­tel­saal im Evang.-Luth. Deka­nat, Kanz­lei­stra­ße 11, Bay­reuth. Ziel der von Stadt­kir­chen­ge­mein­de und Evan­ge­li­schem Bil­dungs­werk geplan­ten Ange­bo­te ist es, die gro­ßen Fra­gen, die Luther umtrie­ben, in Bezug zu unse­rem heu­ti­gen Leben zu set­zen und in gemein­sa­mer Run­de zu dis­ku­tie­ren. Gelei­tet wird der Abend von Pfar­rers­ehe­paar Gerald und Ruth Scheil. Der Ein­tritt ist frei. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.ebw​-bay​reuth​.de, www​.stadt​kir​che​-bay​reuth​.de oder Tel. 0921/5 60 68 10.

Schreibe einen Kommentar