Vor­trag in Göß­wein­stein: “Ein­füh­rung in die Tra­di­tio­nel­le Chi­ne­si­sche Medizin”

Pro­fes­sor Dr. hc. Diet­mar G. Kum­mer refe­riert am 22. März im Pfarr­heim Gössweinstein

Die­ser Ter­min im Rah­men des monat­li­chen Senio­ren­treffs ist sicher ein Höhe­punkt in die­sem Jahr. Schon das The­ma „ Ein­füh­rung in die Tra­di­tio­nel­le Chi­ne­si­sche Medi­zin“ läßt auf­hor­chen, mehr noch aber ist es der Refe­rent selbst. Pro­fes­sor ( Uni­ver­si­tät Peking) Kum­mer ist eine Kory­phäe auf dem Gebiet der TCM. Bereits 1991 hat er in Peking sei­ne Pro­fes­sur erhal­ten, ist seit vie­len Jahren“Doctor of Medi­ci­ne der Chi­ne­si­schen Medi­zin“. Seit Jahr­zehn­ten schon betreibt er eine weit über die Regi­on hin­aus bekann­te Pra­xis in Kulmbach.

Prof. Kum­mer wird uns in das Geheim­nis der TCM ent­füh­ren, er wird uns auf­zei­gen, dass Tra­di­tio­nel­le Chi­ne­si­sche Medi­zin weit mehr ist als der Gebrauch von Akupunktur-Nadeln.

Woher kommt das jewei­li­ge Lei­den, in wel­chen Orga­nen ist die Ursa­che zu suchen, wel­che Zusam­men­hän­ge bestehen mit den jewei­li­gen Kör­per­re­gio­nen – mit all die­sen Fra­gen wird uns Prof. Kum­mer ver­traut machen. Auch die unter­schied­li­chen Metho­den der TCM , ins­be­son­de­re aber auch die Art und Wei­se der TCM Dia­gno­se wer­den behandelt.

Sicher­lich wer­den im Rah­men des span­nen­den Vor­trags auch Vor­ur­tei­le gegen­über dem Beruf des Heil­prak­ti­kers ausgeräumt.

Wir dür­fen uns in Göß­wein­stein auf einen hoch­in­ter­es­san­ten Nach­mit­tag freuen.

Die Ver­an­stal­tung beginnt am Mitt­woch, 22. März ‚14.30 Uhr im Pfarr­heim in Göß­wein­stein mit dem Vor­trag. Danach besteht bei Kaf­fee und Kuchen die Mög­lich­keit zur Dis­kus­si­on mit dem bekann­ten Refe­ren­ten. Kom­men Sie pünkt­lich und sichern sich so Ihren Sitz­platz im Pfarrheim.

Übri­gens : Der Ein­tritt ist frei, doch freu­en wir uns über eine klei­ne Spen­de, um so wie­der ande­ren damit hel­fen zu können.

Schreibe einen Kommentar