Lehr­an­stalt für Fische­rei in Auf­seß bie­tet Räucherlehrgang

Köstliches aus dem Räucherofen
Köstliches aus dem Räucherofen

Saib­ling und Co: Räu­cher­fisch frisch aus dem Ofen

Was frü­her in erster Linie zur Kon­ser­vie­rung geschah, wird heu­te auf­grund des unver­wech­sel­ba­ren Geschmacks prak­ti­ziert. Im Rah­men eines Räu­cher­lehr­gangs bie­tet die Lehr­an­stalt für Fische­rei in Auf­seß am Frei­tag, den 10. März 2017, die Mög­lich­keit sich selbst am Räu­cher­ofen auszuprobieren.

Ver­schie­de­ne Mari­na­den und Räu­cher­me­tho­den kön­nen für ganz unter­schied­li­che Geschmacks­er­leb­nis­se sor­gen. Von 9 bis 14 Uhr ler­nen die Teil­neh­mer den Unter­schied zwi­schen Heiß- und Kalt­räu­chern, wie ver­schie­de­ne Höl­zer den Geschmack prä­gen und wie die Fische am besten auf­ge­hängt wer­den. Auch die Unter­schie­de zwi­schen Elektro‑, Gas- und Holz­öfen sind Thema.

Fisch­wirt­schafts­mei­ster Ron­ny Sey­fried teilt sein umfang­rei­ches Wis­sen ger­ne: „Man neh­me: hei­mi­schen Fisch, Salz­la­ke, Gewür­ze und Räu­cher­mehl, las­se es im Räu­cher­ofen lang­sam garen – fer­tig ist ein köst­li­ches Essen.“

Der Kurs fin­det in der Lehr­an­stalt für Fische­rei statt (Drai­sen­dor­fer Stra­ße 174, 91347 Auf­seß). Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 35 Euro pro Per­son, der Räu­cher­fisch zum Mit­tag­essen ist enthalten.

Anmel­dung bei der Fach­be­ra­tung für Fische­rei des Bezirks Ober­fran­ken, Tel. 0921/7846–1502, fischerei@​bezirk-​oberfranken.​de.

Die näch­sten Kur­se der Lehr­an­stalt für Fischerei

  • Frei­tag, 31. März: Fisch­krank­hei­ten, Mikroskopie
  • Frei­tag, 7. April: Fal­len­stel­ler­kurs zum Fan­gen von Bisam
  • Frei­tag, 19. Mai: Bele­gen und Her­rich­ten von Fisch­plat­ten und Buffets

Schreibe einen Kommentar