Geschwindigkeitsmessung vor Bayreuther Schulen

Eine Vielzahl von Geschwindigkeitsübertretungen mussten Beamte der PI Bayreuth-Stadt in den letzten Tagen bei Kontrollen im Stadtgebiet feststellen.

An vier aufeinanderfolgenden Tagen überwachte die Polizei vor Bayreuther Schulen die Geschwindigkeitsbeschränkungen. Hierbei mussten eine Vielzahl von Übertretungen festgestellt werden. 16 Autofahrer wurden verwarnt, 17 mal wurde Anzeige erstattet. Drei Fahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen. Die höchste gemessene Geschwindigkeit war 67 km/h bei zulässigen 30 km/h.