Vor­le­se­wett­be­werb in Bay­reuth: Stadt­ent­scheid im RW21

Am Mitt­woch, 22. Febru­ar, um 14 Uhr, fin­det in der Black Box des RW21 der Stadt­ent­scheid des Vor­le­se­wett­be­werbs des Bör­sen­ver­eins des Deut­schen Buch­han­dels statt. Ver­an­stal­ter ist die Mark­gra­fen-Buch­hand­lung Bay­reuth. Dabei lesen Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 6. Klas­sen einen selbst­ge­wähl­ten Text und müs­sen sich auch mit einem Fremd­text der kri­ti­schen Jury stel­len, die den Stadt­sie­ger oder die Stadt­sie­ge­rin ermit­telt. Zuhö­rer sind herz­lich willkommen!

Der Vor­le­se­wett­be­werb des Deut­schen Buch­han­dels steht unter der Schirm­herr­schaft des Bun­des­prä­si­den­ten und zählt zu den größ­ten bun­des­wei­ten Schü­ler­wett­be­wer­ben. Er wird von der Kul­tus­mi­ni­ster­kon­fe­renz emp­foh­len. Rund 600.000 Schü­le­rin­nen und Schü­ler betei­li­gen sich jedes Jahr. Der Vor­le­se­wett­be­werb wird seit 1959 jedes Jahr vom Bör­sen­ver­ein des Deut­schen Buch­han­dels in Zusam­men­ar­beit mit Buch­hand­lun­gen, Biblio­the­ken, Schu­len und kul­tu­rel­len Ein­rich­tun­gen veranstaltet.

Schreibe einen Kommentar