Lite­ra­ri­sche Wei­ber­fast­nacht in Bayreuth

Zur Wei­ber­fast­nacht am Don­ners­tag, 23. Febru­ar, lädt die Bür­ger­be­geg­nungs­stät­te, Am Sen­del­bach 1–3, um 15 Uhr, zu einem lust­vol­len Nach­mit­tag mit den „Vor­le­se­rin­nen“ ein: Bar­ba­ra Wiß­ling und Luzia Hupp­mann lesen lei­den­schaft­lich ger­ne und gekonnt vor. Mit viel Lie­be zum char­man­ten Detail gestal­ten sie ihre Lese­pro­gram­me und gastie­ren damit in den unter­schied­lich­sten Ein­rich­tun­gen. Zur Wei­ber­fast­nacht sind sie mit ihrem humor­vol­len Klas­si­ker „Poe­sie von früh bis spät“ zu erle­ben. Ein hei­te­res halb­sze­ni­sches Pro­gramm, das die Poe­sie in den ganz all­täg­li­chen Ver­rich­tun­gen und Bege­ben­hei­ten auf­spürt: Von der Mor­gen­toi­let­te bis zum nächt­li­chen Traum.

Schreibe einen Kommentar