Kunst­ver­ein Bam­berg: Sai­son­auf­takt im Kesselhaus

Kleinlein, Norbert Stills Für John Cage, 2011, Holztisch, Vulkolan, 180x100x80 cm

Klein­lein, Nor­bert Stills Für John Cage, 2011, Holz­tisch, Vul­ko­lan, 180x100x80 cm

Der Kunst­ver­ein Bam­berg eröff­net die dies­jäh­ri­ge Sai­son im Kes­sel­haus mit der Aus­stel­lung “Stills”. Gezeigt wer­den Arbei­ten von Nor­bert Kleinlein.

Sei­ne künst­le­ri­schen Anfän­ge sind eng mit sei­ner Hei­mat­stadt Bam­berg ver­wo­ben, wo er zunächst eine Bild­hau­er­leh­re absol­vier­te. Von 1961 – 1963 stu­dier­te er an den Werk­kunst­schu­len in Würz­burg und Augs­burg. Sti­pen­di­en und Aus­lands­auf­ent­hal­te führ­ten ihn u. a. nach Paris und in die USA. Heu­te lebt und arbei­tet er im Künst­ler­hof Oberndorf/​Schwein­furt. Nor­bert Klein­leins pla­sti­sche Arbei­ten, Instal­la­tio­nen und sein gro­ßes zeich­ne­ri­sches Werk sind in zahl­rei­chen öffent­li­chen Samm­lun­gen vertreten.

Die Aus­stel­lung ist vom 4. März bis 2. April 2017 im Kunst­raum Kes­sel­haus Unte­re Sand­stra­ße 42, Ein­gang Am Lein­ritt, zu sehen.

Die Ver­nis­sa­ge fin­det am Sams­tag, den 4.3.2017 um 15 Uhr statt.

Öff­nungs­zei­ten: Fr 15 – 18 Uhr, Sa, So 11 – 18 Uhr und nach per­sön­li­cher Vereinbarung.

info@​kunstverein-​bamberg.​de
www​.kunst​ver​ein​-bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar