Musik­haus Tho­mann gewinnt den Deut­schen Online-Han­dels-Award 2017

Hans Thomann
Hans Thomann

Das Musik­haus Tho­mann darf sich auch die­ses Jahr über den Deut­schen Online-Han­dels-Award freu­en. In der Kate­go­rie Sport und Frei­zeit belegt der Fami­li­en­be­trieb aus Bur­ge­brach den ersten Platz vor Glo­bal Play­ern wie Adi­das und Nike.

Das ECC Köln, Manage­ment Forum und der Han­dels­ver­band Deutsch­land (HDE) haben am Diens­tag­abend den sech­sten Deut­schen Online-Han­dels-Award in Düs­sel­dorf ver­lie­hen. Die sie­ben aus Kun­den­sicht besten Online-Shops ver­schie­de­ner Bran­chen erhal­ten die Auszeichnung.

Laut der dem Award zugrun­de lie­gen­den Stu­die Erfolgs­fak­to­ren im E‑Commerce Vol. 6 – Deutsch­lands Top-Online-Shops über­zeug­te Tho­mann hin­sicht­lich der sechs wich­tig­sten Erfolgs­fak­to­ren des Online-Han­dels, unter ande­rem in den Berei­chen Web­site, Ser­vice, Preis-Lei­stung, Ver­sand & Lie­fe­rung und Kun­den­bin­dung. Im gesam­ten Ran­king aller Shops beleg­te der Musi­ka­li­en­händ­ler Platz drei und gehört laut Stu­die damit zu den drei Top-Online-Shops.

Über 8.000 Online-Shop­per haben im Rah­men der Stu­die die 79 größ­ten Online-Shops hin­sicht­lich der 6 Erfolgs­fak­to­ren des E‑Commerce und anhand von 53 Ein­zel­kri­te­ri­en bewertet.

Quel­le: http://​www​.ifhko​eln​.de/​e​v​e​n​t​s​/​d​e​u​t​s​c​h​e​r​-​o​n​l​i​n​e​-​h​a​n​d​e​l​s​-​a​w​a​rd/

Schreibe einen Kommentar