Wie­der­eröff­nung: Salon­kul­tur im Wiesenttal

„Der klei­ne Wie­sent-Salon“ – Ein Dia­log-Refu­gi­um für Jeder­mann, Tou­ri­sten und klei­ne­re Unternehmen

Es geht um anre­gen­de Salon­ge­sprä­che, Kom­mu­ni­ka­ti­on, Krea­ti­vi­tät, Kon­tak­te, und um einen neu­en Blick auf inter­es­san­te, zeit­ge­mä­ße The­men der Gesell­schaft, sowie des per­sön­li­chen und beruf­li­chen Lebens.

In Anleh­nung an die alten Salon­ge­sell­schaf­ten ver­gan­ge­ner Jahr­hun­der­te rie­fen die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­trai­ne­rin Rena­te Schar­rer und der Krea­tiv-Coach Peer Bökel­mann 2011 ein moder­nes Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fo­rum ins Leben – für meh­re­re Jah­re behei­ma­tet auf dem Gelän­de des Renais­sance-Schlos­ses Wie­sent­hau in der Frän­ki­schen Schweiz, im ehe­ma­li­gen Kastel­lan­haus (Pfört­ner­haus). Nun wird „Der klei­ne Wie­sent-Salon“ wie­der­eröff­net – im schö­nen Luft­kur­ort Wiesenttal-Muggendorf.

All­tags­phi­lo­so­phie für Jedermann

Pri­vat­leu­te, Geschäfts­leu­te, Künst­ler, Wis­sen­schaft­ler, Poli­ti­ker und vie­le ande­re Men­schen tra­fen sich schon vor eini­gen Jahr­hun­der­ten in einem ange­neh­men Ambi­en­te, um per­sön­li­che, gesell­schaft­li­che und geschäft­li­che The­men zu dis­ku­tie­ren. Gera­de heu­te, in unse­rer ver­tech­ni­sier­ten Welt, suchen Men­schen wie­der den per­sön­li­chen Kon­takt, um krea­ti­ve Ideen und gemein­sa­me Inter­es­sen zu entwickeln.

Auch klei­nen Unter­neh­men bie­tet der ruhi­ge Rah­men eines Salons abseits vom All­tag die Mög­lich­keit, eige­ne The­men zu bespre­chen. Er ermög­licht zudem den Auf­bau von Kon­tak­ten und kann der Erwei­te­rung Ihres Netz­wer­kes dienen.

Der Salon bie­tet, wie kei­ne ande­re gesell­schaft­li­che Form, die Mög­lich­keit der Mit­ge­stal­tung. Hier wird nicht über­ein­an­der gere­det, son­dern miteinander.

Das Salon-Ambi­en­te lädt zu inter­es­san­ten Gesprä­chen ein, ermög­licht Wert­schät­zung und ver­mit­telt einen ganz beson­de­ren Erfahrungswert.

An die phi­lo­so­phi­schen und lite­ra­ri­schen Salons ver­gan­ge­ner Jahr­hun­der­te knüp­fen auch die Salon­ge­sprä­che im „Klei­nen Wiesent-Salon“an. Hier sehen die Ver­an­stal­ter einen enor­men Bezug zum per­sön­li­chen Kon­takt mit­ein­an­der: “Abseits von Hek­tik, Stress, stu­pi­den Vor­trä­gen und Medi­en ist auch heu­te in unse­rer rasen­den Zeit deut­lich zu erken­nen, dass der geist­rei­che und empha­ti­sche Aus­tausch unter­ein­an­der durch nichts zu erset­zen ist!”

Hier­zu will “Der klei­ne Wie­sent-Salon” allen an Kul­tur, Kom­mu­ni­ka­ti­on und The­men der Gesell­schaft inter­es­sier­ten Men­schen und zukünf­tig auch klei­ne­ren Unter­neh­men die­se Tra­di­ti­on der alten Salon­kul­tu­er wie­der nahe bringen.

Da der Salon nur Platz für eine begrenz­te Per­so­nen­zahl bie­tet, bit­ten die Ver­an­stal­ter früh­zei­tig, spä­te­stens jedoch eine Woche vor den offe­nen Salon-Ter­mi­nen um eine form­lo­se Anmel­dung per E‑Mail post@​wiesent-​salon.​de oder tele­fo­nisch unter +49-(0)9196–9984072.

Infos unter http://​wie​sent​-salon​.de/

Die neu­en Salonthe­men 2017

  • 19.02.
    „Wie­der­eröff­nung mit Herz!“
  • 19.03.
    „Ethik im per­sön­li­chen Leben, im Beruf und in der Gesellschaft“
    Ein Erfolgs­fak­tor unter den Menschen
  • 23.04.
    „Stress und der Mut zur Langsamkeit“
  • 21.05.
    „Phi­lo­so­phie­ren, Quer­den­ken, Freigeistern“
    …för­dert Krea­ti­vi­tät und Fantasie
  • 25.06.
    „Acht­sam­keit“
    Ein unauf­halt­sa­mer Zukunfts­trend in unse­rer unru­hi­gen Welt
  • 09.07.
    „Wie­sent-Dia­lo­ge“ – Unser klei­ner Sommer-Event!
    (nur bei schö­nem Wet­ter, Ersatz­ter­min: 16.07.,
    geson­der­te Anmel­dung bis 10.06. erforderlich!)
  • 17.09.
    „Cha­ris­ma“ – Das gewis­se Etwas
  • 15.10.
    „Wan­der­sa­lon“ – Mit Natur, Sinn und Vision
    (nur bei trocke­nem Wet­ter, Ersatz­ter­min: 22.10.)
  • 19.11.
    „Zeit haben“
    Wie kön­nen wir uns den Glanz der Zeit bewahren?
  • 29.12.
    „Offe­ner Salon“ zur Jah­res­wen­de: „Komm und erzähl doch mal!“

Anmel­dun­gen / Vor­mer­kun­gen sind für alle Ter­mi­ne ab sofort mög­lich! Nähe­re Infor­ma­tio­nen auf Anfrage.

Die Salon­ge­sprä­che kom­men ab 6 Gästen zustan­de. Wenn Sie teil­neh­men möch­ten, bit­te anmel­den bis spä­te­stens 7 Tage vor dem Ter­min per E‑Mail oder tele­fo­nisch. Spä­te­re Anmel­dun­gen kön­nen ggf. nicht mehr berück­sich­tigt werden.

Schreibe einen Kommentar