„Wegewarte“—Gedichtband von Wolf­gang Schir­mer aus Ebermannstadt

„Wegewarte“

„Wegewarte“-Cover

Der Autor (Bei­rats­mit­glied des Kul­tur­krei­ses Eber­mann­stadt) sitzt in Wol­ken­stein – sei­ner Mei­nung nach dem schönst gele­ge­nen Orts­teil von Eber­mann­stadt. In den 13 Jah­ren sei­ner Wol­ken­stei­ner Zeit hat der Geo­lo­gie­pro­fes­sor über 80 Arbei­ten geo­wis­sen­schaft­li­chen Inhalts ver­fasst, etli­che dar­un­ter auch über die Frän­ki­sche Schweiz. Vie­le ken­nen ihn durch sei­ne gut besuch­ten regel­mä­ßi­gen Exkur­sio­nen zur Geo­lo­gie, Land­schaft und Geschich­te Fran­kens und der Ober­pfalz. Jüngst hat er nun einen Lyrik­band zusam­men­ge­stellt mit Gedich­ten aus Lebens­hö­hen und ‑tie­fen, zu Berufs­si­tua­tio­nen, Mit­men­schen, Natur­be­trach­tung, über die Erde, Jah­res­zei­ten, Lie­be und Lust, Zwie­spra­che mit Gott, über Rei­sen und Gedan­ken über sich selbst. Das Büch­lein mit 86 Gedich­ten, 140 S., 10 Farb­bil­dern, dazu Schwarz-weiß-Zeich­nun­gen kostet als paper­back 9,99 €. Eine Lese­pro­be erhält man unter dem Link https://​tre​di​ti​on​.de/​p​u​b​l​i​s​h​-​b​o​o​k​s​/​?​b​o​o​k​s​/​I​D​8​5​7​6​9​/​W​e​g​e​w​a​rte
Ver­sand­ge­büh­ren fal­len nicht an. Das Buch ist auch durch jede Buch­hand­lung zu erwerben.

Schreibe einen Kommentar