Neu­jahrs­emp­fang des Sän­ger­krei­ses Erlan­gen-Forch­heim

Anette Wirth-Hücking, stv. Sängerkreisvorsitzende, Norbert Mischke, Sängerkreisvorsitzender, Herbert Hübner, Ehrenmitglied

Anet­te Wirth-Hücking, stv. Sän­ger­kreis­vor­sit­zen­de, Nor­bert Misch­ke, Sän­ger­kreis­vor­sit­zen­der, Her­bert Hüb­ner, Ehren­mit­glied

(MK) Zum Neu­jahrs­emp­fang lud der Sän­ger­kreis Erlan­gen-Forch­heim sei­ne Funk­ti­ons­trä­ger in der Kreis­vor­stand­schaft sowie in den Sän­ger­grup­pen in die­sem Jahr nach Forch­heim ein. Die Vor­sit­zen­de der Sän­ger­grup­pe Forch­heim-West, Clau­dia Fab­ry, zeich­ne­te für die Orga­ni­sa­ti­on ver­ant­wort­lich und hat­te ein anspre­chen­des Pro­gramm vor­be­rei­tet. Mit einer Dank­an­dacht in der Forch­hei­mer Pfarr­kir­che St.Martin, wel­che vom Chor „mes­sa di voce“ umrahmt wur­de begann man den Nach­mit­tag. Anschlie­ßend begrüß­te Kreis­vor­sit­zen­der Nor­bert Misch­ke die Teil­neh­mer im Pfarr­kel­ler St.Martin und dank­te in sei­nem Rück­blick auf das ver­gan­ge­ne Jahr den Ver­ant­wort­li­chen des Sän­ger­krei­ses. Der cho­ri­sche Rück­blick oblag in die­sem Jahr dem stell­ver­tre­ten­dem Krei­schor­lei­ter Knut- Wulf Gra­dert.

Eine sehr infor­ma­ti­ve „Stadt­füh­rung“ durch Stadt­füh­rer Hör­ner, schloß sich an und brach­te auch für manch „alten Forch­hei­mer“ neue Erkennt­nis­se und Gesichts­punk­te ans Tages­licht.

Bei der abschlie­ßen­den Ein­kehr im Gast­haus „Zum alten Zoll­haus“ hat­te der Vor­sit­zen­de Nor­bert Misch­ke für Her­bert Hüb­ner eine beson­de­re Über­ra­schung parat. Zusam­men mit sei­ner Stell­ver­tre­te­rin Anet­te Wirth-Hücking ernann­te er Her­bert Hüb­ner zum Ehren­mit­glied des Sän­ger­krei­ses Erlan­gen-Forch­heim. Damit wur­den beson­ders sei­ne Ver­dien­ste in zwölf Jah­ren als stell­ver­tre­ten­der Kreis­vor­sit­zen­der und 19 Jah­re als Sän­ger­grup­pen­vor­sit­zen­der gewür­digt.

In gemüt­li­cher Run­de bei inter­es­san­ten und unter­halt­sa­men Gesprä­chen klang der Abend aus.

Schreibe einen Kommentar