Ver­an­stal­tung “Eine Welt aus den Fugen – Deut­sche Außen­po­li­tik vor neu­en Her­aus­for­de­run­gen” in Bayreuth

Die deut­sche Außen­po­li­tik steht vor neu­en Her­aus­for­de­run­gen und Pro­ble­men, die vie­le Fra­gen auf­wer­fen. Denn: Die Welt scheint aus den Fugen zu sein. Das ist der Ein­druck, den nicht nur vie­le Men­schen in Deutsch­land haben. Was ist vom „Ara­bi­schen Früh­ling“ übrig­ge­blie­ben? Wel­ches Enga­ge­ment ist von der neu­en poli­ti­schen Füh­rung der USA zu erwar­ten? Wel­che Leh­ren kön­nen wir nicht nur aus Syri­en, son­dern auch aus den mili­tä­ri­schen Inter­ven­tio­nen in Afgha­ni­stan, Irak und Liby­en zie­hen? Und vor allem: Wel­chen Bei­trag kann der Bun­des­tag zur deut­schen Außen­po­li­tik im Nahen und Mitt­le­ren Osten lei­sten? Um über die­se und vie­le wei­te­re The­men zu dis­ku­tie­ren, lädt die Bay­reu­ther Staats­se­kre­tä­rin Anet­te Kram­me im Namen der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on am Mitt­woch, den 01. Febru­ar 2017, ab 19.00 Uhr zu einer Ver­an­stal­tung mit dem The­ma “Eine Welt aus den Fugen – Deut­sche Außen­po­li­tik vor neu­en Her­aus­for­de­run­gen” in den Glenk-Saal (Eichel­weg 12) in Bay­reuth ein. Als Exper­te steht der Außen­po­li­ti­sche Spre­cher der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on, Niels Annen, an die­sem Abend zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar