Vor­trag in Strul­len­dorf: „Smart@home – gesund und kom­for­ta­bel wohnen“

Die Ver­an­stal­tung zeigt Mög­lich­kei­ten und Gren­zen einer intel­li­gen­ten Wohn­raum­nut­zung auf. Neben der digi­ta­len Ver­net­zung wer­den auch die Wohn­raum­hy­gie­ne, die Sinn­haf­tig­keit von ener­ge­ti­schen Maß­nah­men sowie Maß­nah­men zum Wert­erhalt von Immo­bi­li­en dis­ku­tiert. Der Vor­trag zeigt auf, wie der Ein­zel­ne sei­nen Wohn­kom­fort durch geschick­tes Nut­zer­ver­hal­ten opti­mie­ren kann. In einer Abend­ver­an­stal­tung bie­ten die Kli­ma- und Ener­gie­agen­tur Bam­berg und die Gemein­de Strul­len­dorf den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern die Mög­lich­keit, sich vor Ort über die ver­schie­de­nen Mög­lich­kei­ten zu informieren.

Der Vor­trag „Smart @ home – gesund und kom­for­ta­bel woh­nen“ fin­det statt am Don­ners­tag, 2. Febru­ar 2017, 19:00 Uhr im Rat­haus Strul­len­dorf, Bür­ger­saal, Forch­hei­mer Str. 32, 96129 Strullendorf.

Alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind recht herz­lich ein­ge­la­den. Vor­trag und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­al sind kosten­frei, kei­ne Anmel­dung erforderlich.

Schreibe einen Kommentar