Lei­che im Zim­mer entdeckt

Gemein­sa­me Pres­se­er­klä­rung des Poli­zei­prä­si­di­ums Ober­fran­ken und der Staats­an­walt­schaft Bamberg

ZAP­FEN­DORF, LKR. BAM­BERG. Eine männ­li­che Lei­che ent­deck­te am Frei­tag­nach­mit­tag ein Zeu­ge in einer Unter­kunft für Asyl­be­wer­ber in Unter­lei­ter­bach. Kri­mi­nal­po­li­zei und Staats­an­walt­schaft Bam­berg prü­fen der­zeit die Umstän­de für den Tod des Man­nes sowie des­sen Identität.

Gegen 16.45 Uhr alar­mier­te ein Ver­ant­wort­li­cher des Gebäu­des die Poli­zei­ein­satz­zen­tra­le und teil­te die leb­lo­se und ver­letz­te Per­son in einem Zim­mer der Unter­kunft in der Schloss­stra­ße mit. Ein sofort alar­mier­ter Not­arzt konn­te aller­dings nur noch den Tod des Man­nes fest­stel­len. Beam­te des Fach­kom­mis­sa­ri­ats für Tötungs­de­lik­te aus Bam­berg nah­men in enger Abspra­che mit einem eben­falls vor Ort anwe­sen­den Staats­an­walt umge­hend die Ermitt­lun­gen auf und führ­ten bis spät in die Nacht eine umfang­rei­che Spu­ren­si­che­rung am Tat­ort durch. Unter­stüt­zung erhiel­ten die Poli­zi­sten von einem Rechts­me­di­zi­ner. Die Beam­ten ver­su­chen nun die nähe­ren Umstän­de für den Tod des Man­nes zu ermit­teln. Wei­te­re Über­prü­fun­gen sol­len außer­dem klä­ren, ob es sich bei dem Toten um einen Bewoh­ner der Asyl­be­wer­ber­un­ter­kunft handelt.

Schreibe einen Kommentar