Garagenbrand in Baiersdorf

(ots) – Am frühen Morgen des Dienstags (17.01.2017) kam es an einem Garagenkomplex in Baiersdorf (Landkreis Erlangen-Höchstadt) zu einem schadensträchtigen Brand. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Kurz nach sechs Uhr alarmierte ein Nachbar des vom Brand betroffenen Grundstückes die Feuerwehr, weil hinter einem aus vier Garagen bestehenden Gebäudekomplex gelagerte Gartenmöbel in Brand geraten waren. Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren aus Baiersdorf und den Ortsteilen konnten den Brand im Auweg unter Kontrolle bringen. Menschen wurden nicht verletzt. An den Möbelstücken und den insgesamt vier Garagen entstand durch das Feuer und die Löscharbeiten ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Zur Klärung der Brandursache wurde das Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hinzugezogen. Nach Untersuchung des Brandorts schließen die Ermittler derzeit eine vorsätzliche Brandstiftung nicht aus. Die Beamten bitten eventuelle Zeugen, die Beobachtungen zu dem gesamten Geschehen gemacht haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.