Gara­gen­brand in Baiersdorf

(ots) – Am frü­hen Mor­gen des Diens­tags (17.01.2017) kam es an einem Gara­gen­kom­plex in Bai­ers­dorf (Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt) zu einem scha­dens­träch­ti­gen Brand. Per­so­nen wur­den dabei nicht verletzt.

Kurz nach sechs Uhr alar­mier­te ein Nach­bar des vom Brand betrof­fe­nen Grund­stückes die Feu­er­wehr, weil hin­ter einem aus vier Gara­gen bestehen­den Gebäu­de­kom­plex gela­ger­te Gar­ten­mö­bel in Brand gera­ten waren. Ein­satz­kräf­te der umlie­gen­den Feu­er­weh­ren aus Bai­ers­dorf und den Orts­tei­len konn­ten den Brand im Auweg unter Kon­trol­le brin­gen. Men­schen wur­den nicht ver­letzt. An den Möbel­stücken und den ins­ge­samt vier Gara­gen ent­stand durch das Feu­er und die Lösch­ar­bei­ten ein Sach­scha­den im mitt­le­ren fünf­stel­li­gen Bereich.

Zur Klä­rung der Brand­ur­sa­che wur­de das Fach­kom­mis­sa­ri­at der Erlan­ger Kri­mi­nal­po­li­zei hin­zu­ge­zo­gen. Nach Unter­su­chung des Brand­orts schlie­ßen die Ermitt­ler der­zeit eine vor­sätz­li­che Brand­stif­tung nicht aus. Die Beam­ten bit­ten even­tu­el­le Zeu­gen, die Beob­ach­tun­gen zu dem gesam­ten Gesche­hen gemacht haben, sich mit dem Kri­mi­nal­dau­er­dienst Mit­tel­fran­ken unter der Tele­fon­num­mer 0911 2112–3333 in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar