Sied­ler­ge­mein­schaft Donn­dorf spen­det Erlös aus Win­ter­dorf­ak­ti­on der Bay­reu­ther Kinderklinik

Manfred Franke (l.), Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Donndorf, Inge Hegel, Prof. Dr. Thomas Rupprecht, Franz Küfner (r.), 2. Vorsitzender
Manfred Franke (l.), Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Donndorf, Inge Hegel, Prof. Dr. Thomas Rupprecht, Franz Küfner (r.), 2. Vorsitzender

2.000 Euro für kran­ke Kinder

Man­fred Fran­ke (links), Vor­sit­zen­der der Sied­ler­ge­mein­schaft Donn­dorf, Franz Küf­ner (rechts), Zwei­ter Vor­sit­zen­der und Inge Hegel über­reich­ten jetzt Prof. Dr. Tho­mas Rupprecht, Chef­arzt der Bay­reu­ther Kin­der­kli­nik einen Scheck über 2.000 Euro. Das Geld stammt aus dem Erlös des Donn­dor­fer Win­ter­dorfs, das der Ver­ein an vier Aben­den im Advent orga­ni­sier­te. Prof. Rupprecht bedank­te sich aus­drück­lich für die groß­zü­gi­ge Spen­de. Die Sum­me sei vor allem den zahl­rei­chen Besu­chern des Win­ter­dorfs zu ver­dan­ken, beton­ten Fran­ke, Küf­ner und Hegel.

Schreibe einen Kommentar