Filmgespräche in Bayreuth: “Schwangerschaftskonflikt im Film “

Im Rahmen der Filmgespräche zeigen das Evangelische Bildungswerk und das Cineplex Bayreuth am Mittwoch, 25. Januar einen eindrücklichen Film über eine schwierige Entscheidungssituation bei einer Schwangerschaft: “24 Wochen” heißt der preisgekrönte deutsche Spielfilm, der auf sehr eindrückliche Weise die großen Fragen und Verzweiflung eines Paares beschreibt, das ein behindertes Kind erwartet. Zum anschließenden Filmgespräch sind bei diesem großen Thema vier Frauen zu Gast, die alle mit dem Thema verbunden sind. Prof. Dr. Annette Dufner ist Vertretungsprofessorin für Ethik an der Universität Bayreuth, Susan Gilster begleitet als Hebamme Paare in der Schwangerschaft und danach, Annemarie Ritter ist Pfarrerin und Mutter eines behinderten Kindes und Andrea Röderer-Grüner berät Paare als Leiterin der staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen der Diakonie Bayreuth. Sie alle werden für Fragen aus und Diskussion mit dem Publikum zur Verfügung stehen. Weitere Informationen im Evangelischen Bildungswerk unter Tel. 0921/56 06 81 0 oder www.ebw-bayreuth.de und www.cineplex.de/bayreuth