Ein­bruch in Ein­fa­mi­li­en­haus in Bad Berneck

In ein Ein­fa­mi­li­en­haus im Stadt­teil Neu­dorf stie­gen bis­lang unbe­kann­te Ein­bre­cher im Lau­fe des Mon­tags ein. Die Beam­ten der Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth ermit­teln und suchen Zeu­gen.

Nach ersten Erkennt­nis­sen ver­schaff­ten sich die Unbe­kann­ten, in der Zeit von zir­ka 6.30 Uhr bis 16 Uhr, über ein mit Gewalt geöff­ne­tes Fen­ster Zutritt zu dem Wohn­an­we­sen. Dar­in durch­such­ten sie sämt­li­che Zim­mer auf der Suche nach Wert­sa­chen und erbeu­te­ten nach bis­he­ri­gem Ermitt­lungs­stand einen nied­ri­gen vier­stel­li­gen Euro­be­trag. Anschlie­ßend konn­ten die Täter uner­kannt ent­kom­men und hin­ter­lie­ßen einen Gesamtsach­scha­den von geschätz­ten 500 Euro. In den Nach­mit­tags­stun­den hat­te ein Anwoh­ner einen grü­nen Pkw mit aus­län­di­schen Kenn­zei­chen sowie zwei männ­li­chen Per­so­nen fest­ge­stellt. Mög­li­cher­wei­se ste­hen die­se Beob­ach­tun­gen im Zusam­men­hang mit dem Ein­bruch.

Die Kri­po­be­am­ten bit­ten um Mit­hil­fe:

  • Wer hat am Mon­tag, ins­be­son­de­re im Zeit­raum von 6.30 Uhr bis 16 Uhr, Wahr­neh­mun­gen im Stadt­teil Neu­dorf gemacht?
  • Wer kann Anga­ben zu dem grü­nen Pkw mit aus­län­di­schen Kenn­zei­chen oder den ver­däch­ti­gen männ­li­chen Per­so­nen machen?
  • Wer kann sonst Hin­wei­se geben, die im Zusam­men­hang mit dem Ein­bruch ste­hen könn­ten?

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich mit der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 in Ver­bin­dung zu set­zen.

Schreibe einen Kommentar