Grüner Filmmittwoch „Bikes vs. Cars“ in Bamberg

Mittwoch 18.01.17 um 18:30 Lichtspielkino Bamberg

Die GAL Bamberg zeigt am 18. Januar um 18.30 Uhr im Lichtspielkino den spannenden Dokumentarfilm Bikes vs. Cars. Der Film beschreibt eine globale Krise, von der wir alle wissen, dass über sie geredet werden muss: Über das Klima und die natürlichen Ressourcen, über Städte deren Fläche vollständig von Autos in Anspruch genommen wird. Ein ständig wachsendes, schmutziges und lautes Verkehrschaos. Das Fahrrad ist ein großartiges Werkzeug für ökologische Veränderung, doch gegen die mächtige Autoindustrie, die Milliarden in Lobbyarbeit und Werbung investiert, ist es ein schwieriges Unterfangen. In diesem Film kommen Aktivisten und Denker zu Wort, die in diesem Sinne für eine Verbesserung insbesondere in den Städten kämpfen. Ein Kampf wie David gegen Goliath.

Trailer zum Film

Im Anschluss an den Film gibt es ein Publikumsgespräch mit Thiemo Graf vom Institut für innovative Städte. In seinem aktuell erschienen Handbuch “Radverkehr in der Kommune” legt der Autor ein besonderes Augenmerk auf das Sicherheitsgefühl und beantwortet u.a. die Fragen: Wann ist die Führung des Radverkehrs im Seitenraum der Führung auf der Fahrbahn überlegen? Welche Faktoren erzeugen im Radverkehr Stress und wie kann eine attraktive, nutzerorientierte Radverkehrsförderung gestaltet werden? Was hält Menschen vom Radfahren ab und mit welchen Maßnahmen können Kommunen den Anteil des Radverkehrs nachhaltig erhöhen?

Wie üblich findet der Grüne Filmmittwoch zu einem reduziertem Eintritt von 5 Euro statt.