Bayreuther Stadtgespräch am Mittwoch, den 11. Januar 2017

Als Moslem und Präsident der Internationalen Vereinigung für Koranstudien wird Prof. Dr. Farid Esack am 11. Januar in englischer Sprache über das Zusammenleben von Menschen verschiedenen Glaubens referieren. Ein Thesenpapier zu seinem Vortrag ‚Different in Faith – United for Justice‘ wird zum Bayreuther Stadtgespräch in Deutsch ausliegen. Die sich an den Vortrag anschließende Diskussion kann ebenfalls auf Deutsch geführt werden. Prof. Dr. Farid Esack hält seinen Vortrag als Gast des ‚Bayreuther Forums Kirche und Universität‘.

  • Thema: ‘Different in Faith – United for Justice’
  • Referent: Prof. Dr. Farid Esack, Department of Religion Studies der Universität Johannesburg
  • Termin: Mittwoch, 11. Januar 2017
  • Zeit: 18.00 bis ca. 19.30 Uhr
  • Ort: Iwalewahaus, Ecke Wölfelstraße / Münzgasse, in 95444 Bayreuth

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter der Medien sind herzlich in das Iwalewahaus eingeladen. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Informationen rund um unsere Veranstaltungsreihe erhalten Sie auch auf der Webseite http://www.uni-bayreuth.de/de/campusleben/terminkalender/stadtgespraeche/index.html