Wochen­markt fin­det ab 14. Janu­ar wie­der in der Rot­main­hal­le statt

Die Sanie­rung der Rot­main­hal­le ist wei­test­ge­hend abge­schlos­sen, Bay­reuths belieb­ter Wochen­markt kann in sein ange­stamm­tes Domi­zil zurück­keh­ren. Ab Sams­tag, 14. Janu­ar, wer­den die Beschi­cker des Mark­tes ihre Waren wie­der in der Rot­main­hal­le anbie­ten. Anfang August war der Wochen­markt über­gangs­wei­se auf den La-Spe­zia-Platz und mit Beginn der kal­ten Jah­res­zeit zum Teil auch in die Räu­me der Schloss­ga­le­rie gezo­gen. Seit­her wur­de in der Rot­main­hal­le saniert. Das Gebäu­de hat eine neue Dach­ein­de­ckung und eine Wär­me­däm­mung im Dach­be­reich erhal­ten, der gesam­te Boden­be­lag wur­de saniert, neue Wasch­be­cken mon­tiert, eine zusätz­li­che Toi­let­te und ein neu­er Putz­mit­tel­raum geschaf­fen. Eini­ge Rest­ar­bei­ten an der Fas­sa­de und an der Dach­ein­de­ckung müs­sen auf­grund wit­te­rungs­be­ding­ter Unter­bre­chun­gen noch erle­digt wer­den, stö­ren den Wochen­markt in sei­nem Ablauf aber nicht.