62-Jäh­ri­ge stirbt bei Verkehrsunfall

Symbolbild Polizei

Töd­li­che Ver­let­zun­gen erlitt am spä­ten Mitt­woch­abend eine 62-jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin bei einem Ver­kehrs­un­fall auf der Kreis­stra­ße zwi­schen Forch­heim und Pinzberg.

Aus noch unge­klär­ter Ursa­che kam am Mitt­woch kurz vor 22 Uhr ein 64-jäh­ri­ger Pkw-Fah­rer im Aus­lauf einer Links­kur­ve nach links von der Fahr­bahn ab. Sein Pkw über­schlug sich und blieb auf dem Dach lie­gen. Die 62-jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin erlag noch an der Unfall­stel­le ihren schwe­ren Ver­let­zun­gen. Der Fah­rer wur­de schwer ver­letzt in ein Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert. Auf Anord­nung der Staats­an­walt­schaft kam ein Sach­ver­stän­di­ger an die Unfall­stel­le. Am Pkw ent­stand Sach­scha­den in Höhe von ca. 8.000 €.