Von Aal bis Zan­der: Kurs­pro­gramm 2017 in Aufseß

Auch die Zubereitung von Krebsen steht auf dem Programm
Auch die Zubereitung von Krebsen steht auf dem Programm

Fein­schmecker wis­sen: für die fisch­ku­li­na­ri­sche Bil­dung ist die Lehr­an­stalt für Fische­rei in Auf­seß eine sehr gute Adres­se. Auch im Jahr 2017 bie­tet die Lehr­an­stalt zahl­rei­che Kur­se an. Ob Teich­wirt, Fischer oder Hob­by­koch, das Pro­gramm spricht alle an.

Die Klas­si­ker der Fisch­ver­ar­bei­tungs­kur­se wie der Räu­cher­kurs (27. Janu­ar, 10. März und 27. Okto­ber) und der Fisch­grill­kurs (28.April, 15. Sep­tem­ber) ste­hen eben­so auf dem Pro­gramm wie Lehr­gän­ge zur Kal­ten Fisch­kü­che (24. Febru­ar), ein Mat­jes­kurs (24. März) und ein Lehr­gang zum Her­rich­ten von Fisch­buf­fets (19. Mai).

Wer mehr über Ober­fran­kens Urein­woh­ner, die Kreb­se, erfah­ren möch­te, kann sich zum Krebskurs anmel­den (29.September).

Der Bisam­fal­len­stel­ler­kurs schließ­lich rich­tet sich an Teich­wir­te, die Teich­an­la­gen und Bestand vor dem Schäd­ling Bisam­rat­te schüt­zen möch­ten (7.April).

Für den 17. März 2017 ist dann in Zusam­men­ar­beit mit der Teich­ge­nos­sen­schaft Ober­fran­ken ein spe­zi­el­ler „Infor­ma­ti­ons­abend Teich­wirt­schaft für Neu- und Quer­ein­stei­ger“ vor­ge­se­hen. Es wird sich dabei alles um den Biber und die auf­tre­ten­den Pro­ble­me bei der Teich­be­wirt­schaf­tung drehen.

Das aus­führ­li­che Schu­lungs­pro­gramm und wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf der Inter­net­sei­te des Bezirks Ober­fran­ken unter http://​www​.bezirk​-ober​fran​ken​.de

Die Teil­neh­mer­zahl ist auf 25 begrenzt. Die Kur­se fin­den in der Lehr­an­stalt für Fische­rei, Drai­sen­dor­fer Str. 174, 91347 Auf­seß statt und dau­ern von 9 bis 14 Uhr. Die Kurs­ge­bühr beträgt 35 Euro, jeweils ein­schließ­lich Mittagessen.

Anmel­dung bei der Fach­be­ra­tung für Fische­rei des Bezirks Ober­fran­ken in der Cot­ten­ba­cher Stra­ße 23 in Bay­reuth, Tel. 0921/7846–1502, E‑Mail: fischerei@​bezirk-​oberfranken.​de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.