Lebenshilfe-Werkstätten Forchheim zeichnen Mitarbeiter aus

Im Rahmen der traditionellen Weihnachtsfeier der Lebenshilfe Werkstätten Forchheim wurden Mitarbeiter für ihre lange Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. Für 10jährige Zugehörigkeit wurden Jana Paaschen, Rebecca Schröder, Miriam Merz, Melanie Legradi, Senay Türker, Matthias Mirsberger, Jeffry Köferlein, Christian Kormann und Thomas Endres ausgezeichnet. Bereits seit 25 Jahren in den Werkstätten beschäftigt sind Petra Stern, Birgit Hübschmann, Dorothea Jungbauer, Monika Klaußner, Marion Stähr und Georg Matusz.

Besondere Erwähnung fanden Jasmin Scholl, Michael Fuchs und Hartmut Köttler, die den Werkstätten bereits seit 40 Jahren die Treue halten. Die Jubilare bekamen von Geschäftsführer Wolfgang Badura Urkunden und Präsente überreicht. Die Grüße der Stadt überbrachte Oberbürgermeister Uwe Kirschstein, die des Landkreises Landrat Hermann Ulm.