His­to­ri­sches Muse­um Bam­berg: Erzähl­ca­fé Hop­fen & Malz zum Nachhören

Das Jubi­lä­um 500 Jah­re Rein­heits­ge­bot in Bay­ern neigt sich dem Ende. Das His­to­ri­sche Muse­um Bam­berg und das Fluss­pa­ra­dies Fran­ken e.V. luden dazu am 16. Okto­ber zum neun­ten Erzähl­ca­fé unter dem Titel Hop­fen & Malz – Bam­ber­ger Bier­ge­schich­ten in das His­to­ri­sche Muse­um am Dom ein. Aus­ge­wähl­te Geschich­ten sind jetzt auf der Inter­net­sei­te www​.fluss​ge​schich​ten​.org zum Nach­hö­ren bereitgestellt.

Hei­te­re Bier­ge­schich­ten aus Bam­berg und alles Wis­sens­wer­te rund um den Hop­fen­an­bau, die Malz­her­stel­lung und die Kunst des Bier­küh­lens berich­te­ten die Podi­ums­gäs­te des Cafés. Auch zahl­rei­che Zeit­zeu­gen unter den Gäs­ten haben ihre Erleb­nis­se und Kind­heits­er­in­ne­run­gen zur Bier­kul­tur mit dem Publi­kum geteilt. Das Fluss­pa­ra­dies Fran­ken und die Bam­ber­ger Muse­en bedan­ken sich bei allen Betei­lig­ten und freu­en sich auf die nächs­te Run­de 2017 mit vie­len span­nen­den Flussgeschichten.

Eine Zusam­men­fas­sung und Ein­drü­cke des dies­jäh­ri­gen und der vor­aus­ge­gan­ge­nen Erzähl­ca­fés, sowie Hör­mit­schnit­te, sind auf der Inter­net­sei­te www​.fluss​ge​schich​ten​.org zu finden.

Kim Krop­fel­der