Gudrun Brendel-Fischer, MdL : “Mehrwert für Bayreuth!”

„Einem entsprechenden Änderungsantrag der CSU-Landtagsfraktion ist es zu verdanken, dass im Doppelhaushalt 2017/2018 Personalmittel im Haushaltskapitel des Landesamts für Finanzen umgeschichtet werden konnten“, freut sich CSU-Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer. Mit diesen Personalmitteln können unbefristete Beschäftigungsverhältnisse abgeschlossen werden.

Dadurch ist es möglich, von den 31 befristet eingestellten Arbeitnehmer/innen, die das Projekt „Papierlose Sachbearbeitung in der Beihilfe“ (Nachbearbeitung 1, Clearingstelle) bearbeiten, 19 Frauen und Männern in eine Dauerbeschäftigung überführt werden.

Für die übrigen auf Ende 2017 begrenzten Stellen will sich die Abgeordnete bei Staatsminister Dr. Markus Söder einsetzen. Ihm sei die wertvolle und verlässliche Arbeit der 179 Bediensteten am Standort Bayreuth, die sich um die Bezüge und Beihilfe der Beamtenschaft kümmern, sehr wohl bewusst, so Brendel-Fischer.