Vorankündigung: 4. Bamberger Fastenpredigt

Fastenprediger "Bruder Michael"

Fastenprediger “Bruder Michael”

Jetzt Karten sichern! Vorverkauf für die traditionelle, einzig wahre „4. Bamberger Fastenpredigt“ – am 11. März 2017 für die Stadt, den Landkreis und Bayern

Die diesjährige Fastenpredigt war ein voller Erfolg. Ein ausverkaufter Saal brachte die Spendensumme von 4130.- Euro für den Erhalt der Kirche St. Michael. Grund genug bei diesem gesellschaftlichen Ereignis im März 2017 noch eins drauf zu setzen!

Getreu dem Motto: “Wer Bier und Politik gemeinsam betreibt, versäumt für keines die Zeit und verstärkt den Genuss von beidem”

Was liegt also näher als in der Bierstadt Bamberg den Trunk des flüssigen Goldes mit der althergebrachten Tradition der Fastenpredigt zu verknüpfen? Frank und frei, gnadenlos subjektiv, herrlich politisch unkorrekt und mit garantiertem Lokalbezug erlebt Bamberg in 2017 zum 4. Mal die Fastenpredigt für Stadt, Landkreis und Bayern.

AGIL e.V., Gasthaus & Brauerei Ambräusianum und Welcome Kongress Hotels Bamberg veranstalten am Samstag, 11. März 2017, um 19 Uhr, im Welcome Kongress Hotel (Ziegelbau) die 4. Bamberger Fastenpredigt. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Starke übernommen, in seiner Vertretung sticht Bürgermeister Dr. Christian Lange das eigens gebraute Fastenstarkbier an.

Das freie und scharfe Wort über alles was faul ist in Franken führt wieder Bruder Michael alias Andreas Ulich. Er lässt sich nicht lumpen und lästert über diejenigen aus Gesellschaft, Kultur und Politik, die es verdient haben. Politische Korrektheit hält der Fastenprediger für grenzenlos überbewertet und so greift er genussvoll hinein ins pralle Leben, so dass zumindest ein Teil der anwesenden lokalen Politprominenz vor Scham erröten sollte, während sich alle anderen vor Lachen biegen. Die ganz und gar nicht zahnlose Polemik des unerbittlichen Mahners käut wieder, was andere noch nicht mal verdaut haben. Unterstützt wird des Fastenpredigers gnadenloses Auswalzen subjektiver Meinung von dem prächtigen fränkischen Volksmusik-Ensemble FrankenDreier mit Trompete, Tuba und Akkordeon. Als besonderes Schmankerl spendiert die Brauerei Ambräusianum jedem Predigtteilnehmer 0,5 l frisch gebrautes, süffig-starkes Fastenbier und eine Brezel.

Der Gewinn der 4. Bamberger Fastenpredigt fließt als Spende an den Hilfsfond „Gemeinsam helfen für Bamberg“.

Unser Spezial: Auf facebook.com/AgilBamberg können Sie dem Prediger schon jetzt Tipps geben, was nach Ihrer Meinung in die Predigt gehört!

Noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk? Karten für die 4. Bamberger Fastenpredigt zum Preis von 20,- Euro incl. 0,5 l Fastenstarkbier sind ab sofort hier erhältlich:

  • Online-Tickets auf www.agil-bamberg.de
  • Direktverkauf Gasthaus & Brauerei Ambräusianum www.ambraeusianum.de
  • BVD Kartenservice Lange Str. 39/41, 96047 Bamberg www.bvd-ticket.de