Feuer beschädigt Wohnhaus in Thuisbrunn

Ein Wohnhaus im Gräfenberger Ortsteil Thuisbrunn wurde am Mittwochmorgen durch einen Brand stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Anwohner bemerkten gegen 7.30 Uhr das Feuer im Dachstuhl des alten Anwesens und wählten den Notruf. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten in den folgenden Stunden ein Übergreifen der Flammen auf weitere Häuser in unmittelbarer Nähe verhindern und den Brand schließlich löschen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach derzeitigen Erkenntnissen auf zirka 150.000 Euro. Brandfahnder der Kripo Bamberg haben die Ermittlungen zur bislang unklaren Ursache des Feuers aufgenommen.