Studiobühne Bayreuth: Zusatzvorstellungen “Bremer Stadtmusikanten”

"Bremer Stadtmusikanten"
"Bremer Stadtmusikanten"

Aufgrund der großen Nachfrage finden an den kommenden Adventssonntagen Doppelvorstellungen der “Bremer Stadtmusikanten” in der Studiobühne Bayreuth statt. Am 11. und 18. Dezember jeweils um 15 und 17 Uhr sind die vier musizierenden Tiere auf ihrer abenteuerlichen Reise nach Bremen zu erleben. Karten an der Theraterkasse Bayreuth im Vorverkauf.

„Etwas Besseres als den Tod findest du überall.“

Esel, Hund, Katze und Hahn haben goldene Zeiten hinter sich: Sie waren berühmt als Gewichtheber und Spürhund. Als Entertainer und Model waren sie weltbekannte Stars. Jetzt sind sie zu alt, erfolglos und nichts mehr wert. Sie müssen ihr Zuhause verlassen und befinden sich allein und schutzlos auf der Flucht. Skrupellose Tierfänger sind hinter ihnen her. Auf einer Müllhalde treffen sich die vier Tiere und erkennen: Gemeinsam sind wir stark und mit Musik geht alles besser. Sie werden Freunde und versuchen gemeinsam ihr Glück zu finden. Mit Fantasie, Mut und Solidarität wehren sie sich und wagen einen Neuanfang – mit tierisch guter Aussicht auf Erfolg.

Das berühmte Märchen der Brüder Grimm, spannend auf die Bühne gebracht, mit viel Gefühl, Tohuwabohu, einer wilden Verfolgungsjagd und natürlich viel Musik!

Die Bremer Stadtmusikanten
Weihnachtsmärchen von Uwe Hoppe nach Brüder Grimm

  • TERMINE: 11./ 18./ 26. Dezember 2016 um 15.00 Uhr
  • Zusatzvorstellungen: 11. Und 18. Dezember um 17.00 Uhr
  • Regie: Michal Sykora
  • Bühne: Jens Hübner
  • Kostüme: Heike Betz
  • Licht: Ronald Kropf
  • Es spielen: Anita Hofmann, Dominik Kern, Horst Möller, Michael Pöhlmann, Robert Reihl, Ute Schlüchtermann