„Hirn­ge­spins­ter“ in der Stadt­bi­blio­thek Bayreuth

Die Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth zeigt am Don­ners­tag, 8. Dezem­ber, um 19 Uhr, in der Black Box des RW21 bei kos­ten­lo­sem Ein­tritt den Film „Hirn­ge­spins­ter“ aus dem Jahr 2014 nach einem Buch von Chris­ti­an Bach.

Der erwach­se­ne Sohn (Jonas Nay) eines gefei­er­ten Archi­tek­ten (Tobi­as Moret­ti) fühlt sich sei­ner Mut­ter (Ste­fa­nie Japp) und sei­ner klei­nen Schwes­ter (Ella Frey) ver­pflich­tet, als sein Vater mit der Dia­gno­se „Schi­zo­phre­nie“ in die Psych­ia­trie ein­ge­wie­sen wird. Doch auch nach des­sen Ent­las­sung schafft er nicht den Ansprung in ein eige­nes Leben, weil die Angst vor dem nächs­ten Aus­bruch des Vaters alle lähmt. Ein glaub­wür­di­ger, über­zeu­gend aus­ba­lan­cier­ter Debüt­film. Das her­aus­ra­gend gespiel­te Dra­ma besitzt Dri­ve, tra­gi­sche Tie­fe, Witz und jede Men­ge Ener­gie, und die leicht­hän­di­ge Insze­nie­rung ist stets der Schwe­re des The­mas gewachsen.