Unbe­kann­te beläs­ti­gen jun­ges Mäd­chen in Forch­heim – Zeu­gen gesucht

Symbolbild Polizei

Drei noch unbe­kann­te jun­ge Män­ner beläs­tig­ten am Don­ners­tag­vor­mit­tag ein 14-jäh­ri­ges Mäd­chen im Stadt­park. Das Fach­kom­mis­sa­ri­at der Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen.

Die Män­ner lie­fen dem Mäd­chen aus dem Land­kreis Bam­berg, um 10 Uhr, vom Bahn­hof bis in die Egloff­stein­stra­ße hin­ter­her. Im Stadt­park, gegen­über der Schu­le, sprach das Trio die Jugend­li­che in gebro­che­nem Deutsch an, hielt sie fest und berühr­te sie unsitt­lich. Als die Unbe­kann­ten die 14-Jäh­ri­ge los­lie­ßen und sich unter­hiel­ten, flüch­te­te das Mäd­chen. Eine Fahn­dung nach den unbe­kann­ten Män­nern mit meh­re­ren Strei­fen­be­sat­zun­gen ver­lief bis­lang ohne Ergebnis.

Die Täter sol­len geschätz­te 15 bis 20 Jah­re alt sein und dunk­le­re Haut­far­be haben. Die schwar­zen Haa­re tru­gen sie an den Sei­ten kurz­ra­siert und am Ober­kopf län­ger. Einer der jun­gen Män­ner hat­te auf­fal­lend bun­te Turn­schu­he an.

Die Ermitt­ler bit­ten um Mithilfe:

  • Wer hat am Don­ners­tag, ab etwa 10 Uhr, den Über­griff in der Egloff­stein­stra­ße im Stadt­park, gegen­über der Schu­le, beobachtet?
  • Wer hat die Män­ner im Bereich des Bahn­hofs oder im Stadt­park gese­hen und/​oder kann Hin­wei­se auf ihren Auf­ent­halts­ort geben?

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich bei der Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 zu melden.