Einbrecher hebeln in Kulmbach Türen auf

Bei drei Einfamilienhäusern in unmittelbarer Nachbarschaft stiegen Einbrecher am Donnerstagnachmittag und -abend im Stadtteil Petzmannsberg ein. In allen drei Fällen hebelten die Unbekannten jeweils die Terrassen- oder Balkontür auf. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Zwischen 17.30 Uhr und etwa 23.45 Uhr verschafften sich Einbrecher gewaltsam über die Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Straße „Am Dürren Bach“. Nachdem sie in das Haus gelangt waren, durchsuchten sie es nach Wertsachen. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge nahmen sie jedoch nichts mit.

In einem weiteren Fall drangen die ungebetenen Gäste zwischen 13.30 Uhr und 19 Uhr in der Straße „Am Gartenfeld“ wiederum gewaltsam über die Terrassentür in ein Wohnanwesen ein und suchten dort nach potentieller Beute. Möglicherweise wurden die Unbekannten hier bei ihrem Vorhaben gestört, denn auch aus diesem Haus entwendeten sie nichts.

Ebenfalls in der Straße „Am Gartenfeld“ hebelten die Einbrecher, in der Zeit von zirka 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr, bei einem Einfamilienhaus die Balkontür auf und durchwühlten anschließend mehrere Räume. Die Unbekannten entkamen mit mehreren Schmuckstücken im Wert von etwa 3.500 Euro.

Insgesamt hinterließen die Täter einen Sachschaden in Höhe von rund 750 Euro.

Möglicherweise haben zwei unbekannte Männer etwas mit den Einbrüchen zu tun. Eine Anwohnerin hatte die beiden gegen 17.45 Uhr in der Nähe der betroffenen Wohnhäuser gesehen. Als sie Blickkontakt zu den Fremden aufnahm, rannten diese davon.

Die Kripo Bayreuth ermittelt in allen drei Fällen und bittet um Hilfe aus der Bevölkerung.

Die Ermittler stellen insbesondere folgende Fragen:

  • Wer hat am Donnerstag, insbesondere in der Zeit von 13.30 Uhr bis 19 Uhr, in den Straßen „Am Dürren Bach“ und „Am Gartenfeld“ verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen?
  • Wem sind im Vorfeld verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen, die in Zusammenhang mit den Einbrüchen stehen könnten?
  • Wer hat gegen 17.45 Uhr im Stadtteil Petzmannsberg die zwei unbekannten Männer gesehen, die vor der Anwohnerin weggerannt sind?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.